Wählen Sie Ihre Nachrichten​

USA: Demokraten gewinnen Mehrheit im Senat
International 06.01.2021

USA: Demokraten gewinnen Mehrheit im Senat

Jon Ossoff (links) und Raphael Warnock

USA: Demokraten gewinnen Mehrheit im Senat

Jon Ossoff (links) und Raphael Warnock
Fotos: AFP
International 06.01.2021

USA: Demokraten gewinnen Mehrheit im Senat

Tom RÜDELL
Tom RÜDELL
In den Stichwahlen im US-Bundesstaat Georgia um zwei Sitze im Senat haben die demokratischen Herausforderer die republikanischen Amtsinhaber besiegt. Das meldet die Washington Post.

Im Rennen um zwei entscheidende Senatssitze im US-Bundesstaat Georgia haben sich die demokratischen Herausforderer durchgesetzt. Das meldet die Washington Post am Mittwochabend mitteleuropäischer Zeit. Jon Ossoff gewann die Stichwahl gegen David Perdue; bereits einige Stunden vorher hatte Raphael Warnock als Nachfolger der Republikanerin Kelly Loeffler festgestanden. 

Damit gewinnen die Demokraten rechnerisch die Kontrolle im Senat: Republikaner und Demokraten kommen künftig jeweils 50 Sitze, in Pattsituationen hat dann die Vizepräsidentin, die Demokratin Kamala Harris, das letzte Wort. 

Die Nachricht von Ossoffs Sieg kam an einem schwarzen Nachmittag (Ortszeit) für die amerikanische Demokratie: Anhänger des abgewählten US-Präsidenten Trump hatten das Capitol in Washington gestürmt und die Sitzung zur Bestätigung der Wahlergebnisse unterbrochen. Im Parlamentsgebäude kam es zu Randale und Gewalt, eine Frau wurde Medienberichten zufolge angeschossen und schwer verletzt. Die Abgeordneten wurden evakuiert. 

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema