Wählen Sie Ihre Nachrichten​

US-Wahlen: Trumps Feinde in den eigenen Reihen
International 2 Min. 13.07.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

US-Wahlen: Trumps Feinde in den eigenen Reihen

US-Präsident Donald Trump beim Einstieg in die Air Force One.

US-Wahlen: Trumps Feinde in den eigenen Reihen

US-Präsident Donald Trump beim Einstieg in die Air Force One.
Foto: AFP
International 2 Min. 13.07.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

US-Wahlen: Trumps Feinde in den eigenen Reihen

Die „Niemals-Trump“-Republikaner spielten im Wahlkampf vor vier Jahren keine Rolle. Das hat sich geändert. Diesmal gehen sie Donald Trump mit ätzender TV-Werbung unter die Haut.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „US-Wahlen: Trumps Feinde in den eigenen Reihen“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „US-Wahlen: Trumps Feinde in den eigenen Reihen“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

USA: Trumps Weg zur Wiederwahl wird enger
Donald Trump droht bei den Präsidentschaftswahlen ein Desaster. Sein Herausforderer Joe Biden führt nicht nur in allen wichtigen „Swing States“. Der Demokrat sitzt dem Präsidenten in sicher geglaubten Bundesstaaten im Nacken.
US President Donald Trump and First Lady Melania Trump stand in the Truman Balcony as they host the 2020 "Salute to America" event in honor of Independence Day on the South Lawn of the White House in Washington, DC, July 4, 2020. (Photo by SAUL LOEB / AFP)
Trump spaltet auch am Unabhängigkeitstag weiter
Es gibt einen Feind im Inneren: Dieses Bild zeichnet der US-Präsident zum Unabhängigkeitstag. Ungeachtet der Corona-Pandemie zieht Trump vier Monate vor der Wahl ein eigenwilliges Programm durch. Statt Zuversicht zu verbreiten, setzt er auf Wut und Angst.
US President Donald Trump and First Lady Melania Trump host the 2020 "Salute to America" event in honor of Independence Day on the South Lawn of the White House in Washington, DC, July 4, 2020. (Photo by SAUL LOEB / AFP)