Wählen Sie Ihre Nachrichten​

US-Präsidentschaftswahlen: So würden die Luxemburger wählen
International 07.11.2016 Aus unserem online-Archiv

US-Präsidentschaftswahlen: So würden die Luxemburger wählen

In Luxemburg bekäme er nur drei Prozent der Stimmen: Donald Trump.

US-Präsidentschaftswahlen: So würden die Luxemburger wählen

In Luxemburg bekäme er nur drei Prozent der Stimmen: Donald Trump.
FOTO: AFP
International 07.11.2016 Aus unserem online-Archiv

US-Präsidentschaftswahlen: So würden die Luxemburger wählen

Teddy JAANS
Teddy JAANS
Clinton oder Trump, das war die Frage, die das Meinungsforschungsinstitut TNS Ilres den Luxemburgern als Frage des Monats stellte. Das Ergebnis ist eindeutig.

(TJ) - An und für sich war es eine einfache Frage, die das Meinungsforschungsinstitut TNS Ilres vor wenigen Tagen einer repräsentativen Auswahl Luxemburgern stellte: Wen würden Sie als US-Präsidenten wählen, Hillary Clinton oder Donald Trump?

Das Resultat ist eindeutig:

  • 71 Prozent der Einwohner des Großherzogtums sprechen sich für die Demokratin Clinton aus, während lediglich drei Prozent der Befragten sich den Republikaner Trump als US-Präsidenten wünschen.
  • 22 Prozent würden keinen der beiden wählen. Es fällt auf, dass besonders die jüngere Wählerschaft (18-34 Jahre) weder von Clinton noch von Trump überzeugt ist.

Lesen Sie auch hier den Blog von Christoph Bumb zu den US-Wahlen.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Reportage am Wochenende: Im Tal der Trump-Anhänger
Seit Ende der 
1970er-Jahre ist Schluss mit blühenden Landschaften im Mahoning Valley im Nordosten Ohios. Viele der Abgehängten der „Steel Valley“ wollen am Dienstag Donald Trump wählen. Ein Bericht von LW-Korrespondent Thomas Spang.