Wählen Sie Ihre Nachrichten​

US-Kongresswahlen: Eingeständnis einer Niederlage
International 05.11.2014

US-Kongresswahlen: Eingeständnis einer Niederlage

Für Obana wird die Arbeit durch die Niederlage der Demokraten nicht vereinfacht.

US-Kongresswahlen: Eingeständnis einer Niederlage

Für Obana wird die Arbeit durch die Niederlage der Demokraten nicht vereinfacht.
REUTERS
International 05.11.2014

US-Kongresswahlen: Eingeständnis einer Niederlage

US-Präsident Barack Obama hat die Niederlage seiner Demokraten bei den Kongresswahlen eingestanden.

(dpa) - US-Präsident Barack Obama hat die Niederlage seiner Demokraten bei den Kongresswahlen eingestanden. „Die Republikaner hatten offensichtlich einen guten Abend“, sagte Obama am Mittwoch in seiner ersten öffentlichen Reaktion auf das Wahlergebnis.

Er gratuliere der Opposition zu ihrem gelungenem Wahlkampf. Der Präsident versprach, das Wählervotum ernst zu nehmen. „Ich bin begierig darauf, mit dem neuen Kongress zu arbeiten, um die kommenden zwei Jahre so produktiv wie möglich zu machen.“

Er wisse, dass er als Präsident dabei eine besondere Verantwortung habe. Bei den Wahlen übernahmen die Republikaner am Dienstag auch die Mehrheit im Senat und beherrschen nun beide Kammern im Kongress.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema