Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Unwetter in Frankreich: Regenrekord in Paris
International 1 10.07.2017 Aus unserem online-Archiv

Unwetter in Frankreich: Regenrekord in Paris

A person drives a vehicle under a heavy rainfall on July 9, 2017 in the 20th district of Paris. 
Paris subway authorities closed metro stations due to flooding after thunderstorms and heavy rain pounded the French capital, officials said on July 10, 2017.  A violent two-hour storm struck the city late Sunday, forcing the closure of about 15 stations due to flooding, although they reopened Monday morning and traffic was normal, the Paris transport authority, the RATP, said. / AFP PHOTO / Christophe DELATTRE

Unwetter in Frankreich: Regenrekord in Paris

A person drives a vehicle under a heavy rainfall on July 9, 2017 in the 20th district of Paris. Paris subway authorities closed metro stations due to flooding after thunderstorms and heavy rain pounded the French capital, officials said on July 10, 2017. A violent two-hour storm struck the city late Sunday, forcing the closure of about 15 stations due to flooding, although they reopened Monday morning and traffic was normal, the Paris transport authority, the RATP, said. / AFP PHOTO / Christophe DELATTRE
AFP
International 1 10.07.2017 Aus unserem online-Archiv

Unwetter in Frankreich: Regenrekord in Paris

Tom RUEDELL
Tom RUEDELL
In Paris wurden am Sonntag mehrere Metro-Stationen wegen Überflutung geschlossen, die französische Hauptstadt verzeichnet einen Regenrekord. Für zwölf Départements gilt die Warnstufe "Orange".

(AFP) - In Paris wurde am Sonntagabend bei schweren Unwettern ein neuer Regenrekord gemessen. Mit durchschnittlich 49 Millimetern fiel in der französischen Hauptstadt innerhalb einer Stunde soviel Regen wie sonst innerhalb dreier durchschnittlichen Juli-Wochen, so Météo France.  Am 2. Juli 1995 waren es 47 Millimeter pro Stunde. 

Mehrere Metrosationen wurden überflutet und mussten zeitweise geschlossen werden. Am Montagmorgen war der reguläre Verkehr wieder hergestellt. 

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Die Pariser Feuerwehr verzeichnete ab Sonntagabend, 21.30 Uhr, rund 1.700 Einsätze, die mit den Unwettern zusammenhingen. 

Überhöhte Niederschlagswerte wurden ebenfalls in einigen anderen Regionen gemessen. In Civray (Vienne) fielen 86 Millimeter, im Jura 77 Millimeter. 

Für zwölf Départements wurde die Wetterwarnstufe "Orange" ausgegeben. 


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Sturmwarnung in Frankreich
In 15 französischen Departements gilt am Samstagabend die Wetterwarnung der Warnstufe "Orange" - denn der Sturm Fabien wütet im Süden und im Südwesten des Landes.
TOPSHOT - Cars drive on December 21, 2019 on a flooded road leading to Ajaccio's airport which has been closed this morning after heavy rainfalls hit south Corsica. (Photo by PASCAL POCHARD-CASABIANCA / AFP)
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.