Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Unsichtbare Grenze
Kommentar International 21.07.2019
Exklusiv für Abonnenten

Unsichtbare Grenze

Kurz vor dem Überschreiten einer unsichtbaren Grenze? Die USA, Grossbritannien und der Iran spielen im Persischen Golf mit dem Feuer.

Unsichtbare Grenze

Kurz vor dem Überschreiten einer unsichtbaren Grenze? Die USA, Grossbritannien und der Iran spielen im Persischen Golf mit dem Feuer.
Foto: AFP
Exklusiv für Abonnenten

Unsichtbare Grenze

Steve BISSEN
Steve BISSEN
Die Spannungen zwischen dem Westen und dem Iran nehmen infolge der Festsetzung des britischen Öltankers "Steno Impero" weiter zu. Ein Funke genügt, um das Pulverfass am Persischen Golf zu entzünden.

Vom „Recht der Vergeltung“ redet der Iran, von „sehr ernsten Konsequenzen“ die Briten, von „ewigen Scherereien“ Donald Trump. Die Festsetzung eines unter britischer Flagge fahrenden Öltankers durch iranische Revolutionsgarden – die von Teheran als Vergeltungsakt lautstark bejubelt wird – scheint auf den ersten Blick nur ein weiteres Kapitel zu sein im Konflikt zwischen dem Iran und dem Westen.

Währenddessen arbeiten US-Diplomaten hinter den Kulissen aber bereits mit Hochdruck an der Schmiedung einer möglichst breit aufgestellten, militärischen Allianz gegen den Mullahstaat ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Iran stoppt unter britischer Flagge fahrende Öltanker
Die Lage im Persischen Golf spitzt sich dramatisch zu. Nach eigenen Angaben haben die iranischen Revolutionsgarden jetzt einen unter britischer Flagge fahrenden Öltanker aufgebracht. Später bestätigte London, dass auch ein zweiter Tanker aufgebracht wurde.
Ein Screenshot der Website Marine Traffic zeigt die Route des ersten aufgebrachten Tankers.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.