Wählen Sie Ihre Nachrichten​

UN-Klimagipfel: Wie Gastgeber Spanien gegen Treibhausgase kämpft
International 3 Min. 03.12.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

UN-Klimagipfel: Wie Gastgeber Spanien gegen Treibhausgase kämpft

Die Weltklimakonferenz findet vom 2. bis 13. Dezember in Madrid statt.

UN-Klimagipfel: Wie Gastgeber Spanien gegen Treibhausgase kämpft

Die Weltklimakonferenz findet vom 2. bis 13. Dezember in Madrid statt.
Airpano Llc/Zuma Press/dpa
International 3 Min. 03.12.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

UN-Klimagipfel: Wie Gastgeber Spanien gegen Treibhausgase kämpft

Martin DAHMS
Martin DAHMS
Das Gastgeberland Spanien des UN-Klimagipfels in Madrid hat im Kampf gegen die Treibhausgase jahrelang kaum Fortschritte erzielt. Nun endlich doch – weil der CO2-Ausstoß teuer geworden ist.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „UN-Klimagipfel: Wie Gastgeber Spanien gegen Treibhausgase kämpft “ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

„Zeit zu handeln“, lautet das Motto des diesjährigen Klimagipfels. Denn Experten warnen schon lange, dass kaum noch Zeit bleibt, um die Erderwärmung zu stoppen.
A picture taken on November 30, 2019 shows smoke and vapor rising from the cooling towers and chimneys of the lignite-fired Jaenschwalde power plant in eastern Germany. (Photo by Christophe Gateau / dpa / AFP) / Germany OUT
Der Entwurf eines Klimagesetzes liegt vor, die Vorlage zum Energie- und Klimaplan soll am Nikolaustag folgen. Die Klimawende hat Blau-Rot-Grün damit noch nicht geschafft.
POL, Présentation du projet de loi établissant le cadre de la politique climatique, Carole Dieschbourg und Claude Turme, Foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort