Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Umsiedlung von Flüchtlingen: Über diese Zahlen streiten die EU-Länder
International 2 Min. 09.09.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Umsiedlung von Flüchtlingen: Über diese Zahlen streiten die EU-Länder

International 2 Min. 09.09.2015 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Umsiedlung von Flüchtlingen: Über diese Zahlen streiten die EU-Länder

Die EU-Kommission will 160.000 Flüchtlinge, die sich in Italien, Griechenland und Ungarn befinden, per Quote in den weiteren Mitgliedsstaaten unterbringen. Doch wer soll wie viele Menschen aufnehmen? Wir entschlüsseln das Zahlen-Wirrwarr.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Umsiedlung von Flüchtlingen: Über diese Zahlen streiten die EU-Länder“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Umsiedlung von Flüchtlingen: Über diese Zahlen streiten die EU-Länder“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-paper und Digital Paper
  • Samstags die gedruckte Zeitung im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Außenminister Jean Asselborn: "Wir nähern uns dem Ziel"
Die Flüchtlingsfrage ist die große Herausforderung der EU-Ratspräsidentschaft Luxemburgs. Doch nicht alle Staaten zeigen sich engagiert. Auch am Donnerstag wurde kein konkreter Kompromiss zur Verteilung von Flüchtlingen innerhalb der EU gefunden.