Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Turmes warnt angesichts der Gasprobleme vor „hartem Winter“
International 3 Min. 27.06.2022
Exklusiv für Abonnenten
Gasversorgung in Europa

Turmes warnt angesichts der Gasprobleme vor „hartem Winter“

Alle europäischen Länder sind aufgefordert, ihre Gasspeicher bis in den Herbst hinein massiv aufzufüllen.
Gasversorgung in Europa

Turmes warnt angesichts der Gasprobleme vor „hartem Winter“

Alle europäischen Länder sind aufgefordert, ihre Gasspeicher bis in den Herbst hinein massiv aufzufüllen.
Foto: AFP
International 3 Min. 27.06.2022
Exklusiv für Abonnenten
Gasversorgung in Europa

Turmes warnt angesichts der Gasprobleme vor „hartem Winter“

Michael MERTEN
Michael MERTEN
Die EU-Länder wollen wegen der Gaskrise die erneuerbaren Energien schneller ausbauen. Dennoch sorgt sich Luxemburgs Regierung um den Winter.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Turmes warnt angesichts der Gasprobleme vor „hartem Winter““ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Angesichts des Gaslieferstopps aus Russland kurbeln die Niederlande die Produktion der Kohlekraftwerke weiter an. Bürger sollen Energie sparen.
(FILES) In this file photo taken on October 27, 2021 open-cast lignite mining is seen near the coal-fired power station Neurath of German energy giant RWE in Garzweiler, western Germany. - Germany said on June 20, 2022 it still aimed to close its coal power plants by 2030, despite a recent decision to revert to the fuel in the midst of an energy crisis provoked by Russia's invasion of Ukraine. "The 2030 coal exit date is not in doubt at all. It is more important than ever that it is realised in 2030," economy ministry spokesman Stephan Gabriel Haufe said at a regular press conference. (Photo by Ina FASSBENDER / AFP)