Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Trumps Ablenkungsmanöver “Obamagate”
International 3 Min. 15.05.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Trumps Ablenkungsmanöver “Obamagate”

US-Präsident Barack Obama (r.) und sein Nachfolger Donald Trump im Oval Office im Weißen Haus im Novemer 2016.

Trumps Ablenkungsmanöver “Obamagate”

US-Präsident Barack Obama (r.) und sein Nachfolger Donald Trump im Oval Office im Weißen Haus im Novemer 2016.
Foto: AFP
International 3 Min. 15.05.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Trumps Ablenkungsmanöver “Obamagate”

Donald Trump beschuldigt seinen Vorgänger, Barack Obama, “das größte politische Verbrechen in der Geschichte des Landes” begangen zu haben.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Trumps Ablenkungsmanöver “Obamagate”“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die US-Wirtschaft ist von der Corona-Pandemie schwer getroffen. Trump hat es daher eilig, Restriktionen schnell wieder zu lockern. Doch einer seiner wichtigsten Corona-Berater mahnt.
(FILES) In this file photo Anthony Fauci , director of the National Institute of Allergy and Infectious Diseases speaks during a meeting with US President Donald Trump and Louisiana Governor John Bel Edwards D-LA in the Oval Office of the White House in Washington, DC on April 29, 2020. - Top infectious diseases expert Anthony Fauci will May 12, 2020 warn the Senate the United States will see "needless suffering and death" from the coronavirus if it tries to reopen too soon, The New York Times reported. Fauci, who has become the trusted face of the government's virus response, is one of four top medical experts due to testify remotely at a hearing Tuesday of the Senate Health, Education, Labor and Pensions Committee. (Photo by MANDEL NGAN / AFP)