Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Trump warnt Demokraten: "Seid vorsichtig"
International 1 12.01.2021

Trump warnt Demokraten: "Seid vorsichtig"

Trump warnt Demokraten: "Seid vorsichtig"

Foto: AFP
International 1 12.01.2021

Trump warnt Demokraten: "Seid vorsichtig"

Der abgewählte US-Präsident Donald Trump hat einen Auftritt an der Mauer an der US-Südgrenze zu Mexiko für eine düstere Warnung an die Demokraten genutzt.

(dpa) - Der abgewählte US-Präsident Donald Trump hat einen Auftritt an der Mauer an der US-Südgrenze zu Mexiko für eine düstere Warnung an die Demokraten und den künftigen US-Präsidenten Joe Biden genutzt. 


(FILES) In this file photo taken on March 25, 2020 US Secretary of State Mike Pompeo speaks during a press conference at the State Department in Washington, DC. - US Secretary of State Mike Pompeo said January 11, 2021 he was placing Cuba back on a blacklist of state sponsors of terrorism, a last-minute roadblock to efforts by President-elect Joe Biden's to ease tensions. (Photo by ANDREW CABALLERO-REYNOLDS / AFP)
Asselborn-Zitat: US-Außenminister Pompeo sagt Luxemburgbesuch ab
Weil der Luxemburger Außenminister Donald Trump als "Verbrecher" bezeichnet hatte, will sein Amtskollege Mike Pompeo nicht nach Luxemburg kommen. Auch die Reise nach Belgien ist abgesagt.

Maßnahmen, die jetzt gegen ihn ergriffen würden, würden auf sie zurückfallen, drohte Trump am Dienstag in Alamo im US-Bundesstaat Texas. „Der 25. Verfassungszusatz stellt null Risiko für mich dar, aber er wird zurückkommen und Joe Biden und die Biden-Regierung heimsuchen.“ Er fügte hinzu: „Seid vorsichtig, was ihr euch wünscht.“

Auf Grundlage des 25. Verfassungszusatzes kann der Vizepräsident der Vereinigten Staaten den Präsidenten mit einer Mehrheit wichtiger Kabinettsmitglieder für unfähig erklären, das Amt des Präsidenten weiter auszuführen. 

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Die Demokraten haben infolge der Erstürmung des US-Kapitols durch Anhänger Trumps Druck auf Vizepräsident Mike Pence gemacht, Trump noch vor dem Ende seiner Präsidentschaft kommende Woche des Amtes zu entheben. 


US President Donald Trump walks by supporters outside the White House on January 12, 2021 in Washington,DC before his departure to Alamo, Texas. (Photo by Brendan Smialowski / AFP)
Trump hält Rede vor Kapitol-Erstürmung für „völlig angemessen“
Der abgewählte US-Präsident Donald Trump sieht im Zusammenhang mit der gewaltsamen Erstürmung des Kapitols keine persönliche Verantwortung bei sich.

Parallel treiben die Demokraten im US-Repräsentantenhaus die Eröffnung eines zweiten Amtsenthebungsverfahrens gegen Trump wegen „Anstiftung zum Aufruhr“ voran. 

Trump sagte dazu: „Der Amtsenthebungsschwindel ist eine Fortsetzung der größten und bösartigsten Hexenjagd in der Geschichte unseres Landes und verursacht enorme Wut und Spaltung und Schmerz, weitaus größeren, als die meisten Menschen jemals verstehen werden, was für die USA besonders gefährlich ist in dieser sehr empfindlichen Zeit.“


Lesen Sie mehr zu diesem Thema