Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Trump und Putin wollen Gipfel abhalten
Trumps Sicherheitsberater John Bolton traf sich am Mittwoch in Moskau mit Putin.

Trump und Putin wollen Gipfel abhalten

Foto: AFP
Trumps Sicherheitsberater John Bolton traf sich am Mittwoch in Moskau mit Putin.
International 27.06.2018

Trump und Putin wollen Gipfel abhalten

Der US-Präsident wird seinen russischen Amtskollegen voraussichtlich Mitte Juli treffen.

(dpa) - Die Präsidenten Russlands und der USA, Wladimir Putin und Donald Trump, werden bald zu einem Gipfeltreffen zusammenkommen. Das teilte der Kreml nach einem Gespräch Putins mit dem US-Sicherheitsberater John Bolton am Mittwoch in Moskau mit. Das Treffen werde in einem dritten Land stattfinden.

Ort und Zeit sollten am Donnerstag mitgeteilt werden, sagte Putins außenpolitischer Berater Juri Uschakow der Agentur Interfax zufolge. Der Gipfel könnte bei Trumps Europareise Mitte Juli stattfinden. Als Ort waren nach Medienberichten Wien oder Helsinki im Gespräch.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Aus durch Impeachment
Nicht nur in den USA, auch in Europa hegen viele Menschen den Wunsch, dass Donald Trump keine vollständige Amtszeit im Weißen Haus überstehen wird. Allerdings ist der Weg hin zu einer Amtsenthebung steinig und lang.
Der Weg zu einem Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump ist lang und die Erfolgschancen sind gering.
Verblasster Glanz
Das Produkt Fußball-Weltmeisterschaft hat zuletzt einige Kratzer erlitten und der Weltverband FIFA bemüht sich auch nicht wirklich darum, dass keine weiteren hinzukommen.
G7-Gipfel: Der Bruch
Ein historisches Fiasko bei dem G7-Treffen geht dem historischen Gipfel mit Nordkoreas Diktator Kim Jong-Un voraus. US-Präsident Donald Trump verabschiedet sich aus der auf Regeln und Zusammenarbeit begründeten Werte-Gemeinschaft.
Es war ein unrühmlicher Abgang für den US-Präsidenten, der sich nicht nur fünf Stunden vor dem eigentlichen Ende aus dem Staub machte, sondern auch die gemeinsame Erklärung aufkündigte.