Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Trump schürt Angst vor Wahlbetrug
International 2 Min. 04.08.2020
Exklusiv für Abonnenten

Trump schürt Angst vor Wahlbetrug

US-Präsident Donald Trump ist gegen Briefwahlen.

Trump schürt Angst vor Wahlbetrug

US-Präsident Donald Trump ist gegen Briefwahlen.
Foto: AFP
International 2 Min. 04.08.2020
Exklusiv für Abonnenten

Trump schürt Angst vor Wahlbetrug

Mit Attacken auf das Wahlsystem versucht der US-Präsident, das Vertrauen der Bürger in die Briefwahlen auszuhöhlen.

Von LW-Korrespondent Thomas Spang (Washington)

Nevada ist der jüngste Staat, der das Wählen inmitten einer außer Kontrolle geratenen Pandemie sicherer machen will. Um am 3. November lange Schlangen vor den Wahllokalen zu vermeiden, beschloss der Bundesstaat, allen registrierten Wählern automatisch Briefwahlunterlagen zuzuschicken. 

„Wir sehen uns vor Gericht“, drohte US-Präsident Donald Trump dem demokratischen Gouverneur Steve Sisolak, der das Gesetz am Montagabend per Unterschrift in Kraft setzte ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wahl-Verschiebung: Trump rudert zurück
Die Wirtschaftsleistung in den USA bricht ein, die Zahl der Corona-Toten in den USA steigt auf mehr als 150.000. Kurz danach bringt US-Präsident Trump eine Verschiebung der Wahl im November ins Spiel - und erntet damit heftigen Protest.
US President Donald Trump arrives to speak at the press briefing at the White House in Washington, DC, on July 30, 2020. (Photo by JIM WATSON / AFP)