Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Trump politisiert Gesundheitsbehörde CDC
International 3 Min. 22.09.2020
Exklusiv für Abonnenten

Trump politisiert Gesundheitsbehörde CDC

Trump politisiert Gesundheitsbehörde CDC

Foto: AFP
International 3 Min. 22.09.2020
Exklusiv für Abonnenten

Trump politisiert Gesundheitsbehörde CDC

Thomas SPANG
Thomas SPANG
Die amerikanische Gesundheitsbehörde galt einmal als Goldstandard in der Welt der Medizin. Die Politisierung der Institution während der COVID-19-Pandemie hat ihrer Glaubwürdigkeit geschadet.

Auf den Schreibtischen der Experten für den Schutz der öffentlichen Gesundheit stehen die 450 Seiten starken Handbücher der CDC. Darin lässt sich im Detail nachlesen, wie der Ausbruch einer ansteckenden Krankheit am besten mit den Bürgern kommuniziert wird. Regel Nummer Eins: Die öffentlichen Mitteilungen müssen klar, korrekt und konsistent sein.

Während der COVID-19-Pandemie verstößt die US-Gesundheitsbehörde gegen ihre eigenen Empfehlungen und setzt damit nach Ansicht von Analysten ihre Glaubwürdigkeit aufs Spiel ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Krisenmanagement: Trump vergleicht sich mit Churchill
Vor der Wahl in den USA hat sich US-Präsident Trump selbst in Bedrängnis gebracht: Er hat eingeräumt, die Corona-Gefahr heruntergespielt zu haben. Zu seiner Verteidigung bemüht er nun auch eine historische Figur aus dem Zweiten Weltkrieg.
US President Donald Trump gestures at supporters during a campaign rally at MBS International Airport in Freeland, Michigan on September 10, 2020. (Photo by MANDEL NGAN / AFP)