Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Salah Abdeslam will nach Frankreich ausgeliefert werden
International 24.03.2016 Aus unserem online-Archiv
Terrorverdächtiger

Salah Abdeslam will nach Frankreich ausgeliefert werden

Sven Mary vertritt Abdeslam vor Gericht.
Terrorverdächtiger

Salah Abdeslam will nach Frankreich ausgeliefert werden

Sven Mary vertritt Abdeslam vor Gericht.
AFP
International 24.03.2016 Aus unserem online-Archiv
Terrorverdächtiger

Salah Abdeslam will nach Frankreich ausgeliefert werden

Kerstin SMIRR
Kerstin SMIRR
Er gilt als mutmaßlicher Drahtzieher der Pariser Anschläge. Salah Abdeslam stimmt laut seinem Anwalt zu, dass ihm in Frankreich der Prozess gemacht wird.

(dpa) - Nach seiner Festnahme in der vergangenen Woche in Brüssel will der Paris-Terrorverdächtige Salah Abdeslam so schnell wie möglich nach Frankreich ausgeliefert werden. Das sagte der Anwalt des 26-jährigen am Donnerstag in Brüssel laut der Nachrichtenagentur Belga.

Bislang hatte sich Abdeslam gegen eine Auslieferung nach Frankreich gewehrt. Ursprünglich war für Donnerstag eine Haftprüfung angesetzt. Sein Anwalt Sven Mary verlangte jedoch mehr Zeit, um den Fall zu prüfen. Ein neuer Termin wurde demnach für den 7. April festgesetzt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Mehr als dreißig Tote, Dutzende Verletzte: So lautet die traurige Bilanz nach den beiden Attentaten in der belgischen Hauptstadt. Nun laufen die Ermittlungen.
A man places flowers on a street memorial following Tuesday's bomb attacks in Brussels, Belgium, March 23, 2016.     REUTERS/Francois Lenoir  TPX IMAGES OF THE DAY
Abdeslam verweigert Auslieferung
Der mutmaßliche Paris-Attentäter Salah Abdeslam wehrt sich nach seiner Festnahme in Belgien gegen seine Auslieferung nach Frankreich. Er legte bereits ein erstes Geständnis ab.