Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Tausende nach Brand in Slum in Manila obdachlos
International 18.04.2020 Aus unserem online-Archiv

Tausende nach Brand in Slum in Manila obdachlos

International 18.04.2020 Aus unserem online-Archiv

Tausende nach Brand in Slum in Manila obdachlos

Ein Feuer in einem Armenviertel der philippinischen Hauptstadt Manila hat rund 2.500 Menschen obdachlos gemacht.

(dpa) - Ein Feuer in einem Armenviertel der philippinischen Hauptstadt Manila hat rund 2.500 Menschen obdachlos gemacht. Der Brand brach aus bislang ungeklärter Ursache im zweiten Stock einer der notdürftigen Behausungen des Distrikts Tondo aus, wie Polizei und Feuerwehr des südostasiatischen Landes am Samstag mitteilten. Rund 200 Häuser seien beschädigt oder zerstört worden, etwa 500 Familien seien betroffen.

Bewohner flüchteten mit ihren Habseligkeiten, während die Feuerwehr versuchte, die Flammen zu löschen. Die Luftwaffe half mit Löschhubschraubern. Nach rund zwei Stunden war der Brand unter Kontrolle. Es war bereits das zweite Feuer in Tondo innerhalb einer Woche: Am Mittwoch hatten ebenfalls mehrere Hundert Familien ihr Zuhause verloren.         

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Großbrand in Los Angeles
Beim Löschen eines Großbrandes in Los Angeles sind am Samstagabend (Ortszeit) mehrere Feuerwehrleute verletzt worden.
LOS ANGELES, CALIFORNIA - MAY 16: An LAPD officer keeps watch on a multiple structure fire as LAFD firefighters work following an explosion on May 16, 2020 in Los Angeles, California. 11 firefighters were injured in the explosion which occurred after they responded to the downtown blaze.   Mario Tama/Getty Images/AFP
== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==