Syrien-Konflikt: Ein Krieg mit vielen Fronten
Der Zwischenfall mit einer Rakete im Libanon zeigt, dass der Konflikt in Syrien weit über die Grenzen des Staates hinausgeht.

Syrien-Konflikt: Ein Krieg mit vielen Fronten

AFP
Der Zwischenfall mit einer Rakete im Libanon zeigt, dass der Konflikt in Syrien weit über die Grenzen des Staates hinausgeht.
International 4 Min.13.02.2018

Syrien-Konflikt: Ein Krieg mit vielen Fronten

Eric Hamus
Eric Hamus

Der Krieg in Syrien eskaliert weiter. Dabei geht es den Konfliktparteien um weit mehr als die Bekämpfung des sogenannten „Islamischen Staates“, die oft nur vorgeschoben wird. Eine Analyse.

Eine Analyse von LW-Korrespondent Michael Wrase

Mit einem massiven Angriff auf syrische Regierungstruppen und pro-iranische Milizen am Ostufer des Euphrats hat die US geführte Anti-IS-Koalition hat letzten Mittwoch demonstriert, dass es ihr in Syrien um mehr geht, als die Zerschlagung des sogenannten „Islamischen Staates“ (IS).

Obwohl die dschihadistische Terrormiliz noch längst nicht besiegt wurde, ist der Kampf um die Neuordnung von Syrien voll entbrannt ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kampfzone Syrien: Daraja evakuiert
Jahrelang war die Rebellenhochburg Daraja im Süden Syriens vom Regime belagert. Nun wurden Tausende Aufständische und Bewohner evakuiert. Im Norden starben Dutzende Menschen bei Luftangriffen der Türkei auf Kurden.
3200 Menschen, darunter Zivilisten und Kämpfer, seien in Bussen aus Daraja weggebracht worden.