Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Streit um Ski-Saison: Rom zieht in den Ski-Krieg
International 2 Min. 01.12.2020
Exklusiv für Abonnenten

Streit um Ski-Saison: Rom zieht in den Ski-Krieg

Obwohl die Tourismusbranche im Corona-Winter wegen fehlender Einnahmen Alarm schlägt, bleibt die Regierung in Rom bislang hartnäckig.

Streit um Ski-Saison: Rom zieht in den Ski-Krieg

Obwohl die Tourismusbranche im Corona-Winter wegen fehlender Einnahmen Alarm schlägt, bleibt die Regierung in Rom bislang hartnäckig.
AFP
International 2 Min. 01.12.2020
Exklusiv für Abonnenten

Streit um Ski-Saison: Rom zieht in den Ski-Krieg

In Italien bleiben die Skigebiete über die Festtage wegen Corona geschlossen. Aber nicht nur das: Die Regierung in Rom will den italienischen Skibegeisterten auch das Ausweichen auf die Nachbarländer Schweiz, Österreich und Slowenien vermiesen.

Von LW-Korrespondent Dominik Straub (Rom)

Luca Zaia redet nicht lange um den heißen Brei herum: „Es kann doch nicht sein, dass man in unseren Nachbarländern Skifahren darf und bei uns nicht ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema