Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Straßburger Weihnachtsmarkt geöffnet
International 22.11.2019

Straßburger Weihnachtsmarkt geöffnet

French CRS riot police officers patrol during the opening day of the 450th traditional Christmas market in Strasbourg, eastern France, on November 22, 2019, one year after the deadly attack that killed five people. - On December 11, 2018, Cherif Chekatt, 29, opened fire on passers-by in Strasbourg Christmas market, killing five people and wounding 11. (Photo by PATRICK HERTZOG / AFP)

Straßburger Weihnachtsmarkt geöffnet

French CRS riot police officers patrol during the opening day of the 450th traditional Christmas market in Strasbourg, eastern France, on November 22, 2019, one year after the deadly attack that killed five people. - On December 11, 2018, Cherif Chekatt, 29, opened fire on passers-by in Strasbourg Christmas market, killing five people and wounding 11. (Photo by PATRICK HERTZOG / AFP)
AFP
International 22.11.2019

Straßburger Weihnachtsmarkt geöffnet

Unter verstärkten Sicherheitvorkehrungen hat in Straßburg der berühmte Weihnachtsmarkt begonnen.

(dpa) - Unter verstärkten Sicherheitvorkehrungen hat in Straßburg der berühmte Weihnachtsmarkt begonnen. Mehr als 300 Buden und Stände locken Besucher aus dem In- und Ausland an. Straßburg sieht sich selbst als eine „Weihnachtshauptstadt“. Ein Terroranschlag hatte die Elsass-Metropole vor einem Jahr schwer erschüttert.

Innenminister Christophe Castaner (L) unterhielt sich mit CRS-Polizisten vor der Eröffnung.
Innenminister Christophe Castaner (L) unterhielt sich mit CRS-Polizisten vor der Eröffnung.
Foto: AFP

Das Attentat auf den Weihnachtsmarkt hatte in der Stadt einen Schock ausgelöst. Der mutmaßliche Islamist Chérif Chekatt tötete am 11. Dezember 2018 fünf Menschen. Zwei Tage später wurde er in der elsässischen Grenzstadt bei einem Schusswechsel mit der Polizei getötet. Zum Jahrestag des Angriffs sind mehrere Gedenkveranstaltungen geplant.


Straßburg-Täter 2012 in Luxemburg aufgefallen
Chérif C., der Attentäter von Straßburg war mutmaßlich 2012 in Luxemburg an einem Einbruch beteiligt. Seine DNA wurde im Rahmen der Spurensicherung gefunden.

Von den 19 Brücken zur historischen Grande Île sind nach Angaben der Stadt nur 16 geöffnet. An diesen Zugängen werden demnach vor Zutritt alle Besucher und ihre Taschen kontrolliert. Zudem sind zur Überwachung rund 400 Sicherheitskameras installiert.

Der Weihnachtsmarkt ist bis einschließlich 30. Dezember geöffnet.    


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Vorfreude auf die Feiertage
Gaumenfreude und festliche Klänge, das gibt es auf den Weihnachtsmärkten des Landes. Hier ein paar Eindrücke bei Nacht.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.