Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Steueraffäre bringt britischen Finanzminister in Nöte
International 3 Min. 09.04.2022
Exklusiv für Abonnenten
Kritik an Steuertricks

Steueraffäre bringt britischen Finanzminister in Nöte

Schatzkanzler Rishi Sunak steht wegen der Steuererklärungen seiner Frau in der Kritik.
Kritik an Steuertricks

Steueraffäre bringt britischen Finanzminister in Nöte

Schatzkanzler Rishi Sunak steht wegen der Steuererklärungen seiner Frau in der Kritik.
Foto: AFP
International 3 Min. 09.04.2022
Exklusiv für Abonnenten
Kritik an Steuertricks

Steueraffäre bringt britischen Finanzminister in Nöte

Rishi Sunaks Ehefrau hat offenbar bei ihren Steuerangelegenheiten Kreativität bewiesen. Das belastet den einstigen Superstar der Tories.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Steueraffäre bringt britischen Finanzminister in Nöte“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

"Partygate"-Affäre in Großbritannien
Boris Johnson hat auf einen Schlag mehrere Mitarbeiter verloren. Obwohl er die "Partygate"-Affäre bislang überlebt hat, wächst die Nervosität bei den Tories.
TOPSHOT - A City of Westminster worker cleans the street outside 10 Downing Street, the official residence of Britain's Prime Minister, is pictured in central London on February 4, 2022. - British Prime Minister Boris Johnson suffered four staff defections on Thursday as pressure intensified on the embattled leader over lockdown parties and his loose-lipped style of politics. (Photo by Daniel LEAL / AFP)
Öffnungen ab heute in Kraft
Boris Johnson setzt auf Selbstverantwortung der Menschen. Doch die Briten sind frustriert vom Verhalten der Regierung.
(FILES) In this file photo taken on April 29, 2021 Britain's Chancellor of the Exchequer Rishi Sunak (L) watches as Britain's Prime Minister Boris Johnson, wearing a face covering due to Covid-19, looks through a microscope as he takes part in a science lesson at King Solomon Academy in London, on April 29, 2021. - Britain's Prime Minister Boris Johnson and Chancellor of the Exchequer Rishi Sunak have both been designated a close contact of a person infected with Covid, Downing Street said July 18, 2021. The development came just as Johnson's government prepares to ditch most pandemic restrictions in England on July 19. Health Secretary Sajid Javid confirmed on July 17 he had tested positive for Covid-19 and was now self-isolating for 10 days. (Photo by Dan Kitwood / POOL / AFP)