Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Steigende Fallzahlen auch bei Europas Klassenprimus
International 3 Min. 12.12.2021
Exklusiv für Abonnenten
Corona-Situation in Italien

Steigende Fallzahlen auch bei Europas Klassenprimus

Die Zeiten, als corona-bedingt kaum Touristen zu den einstigen Hotspots wie Venedig gekommen sind, sind vorbei.
Corona-Situation in Italien

Steigende Fallzahlen auch bei Europas Klassenprimus

Die Zeiten, als corona-bedingt kaum Touristen zu den einstigen Hotspots wie Venedig gekommen sind, sind vorbei.
Foto: AFP
International 3 Min. 12.12.2021
Exklusiv für Abonnenten
Corona-Situation in Italien

Steigende Fallzahlen auch bei Europas Klassenprimus

Noch ist die Situation unter Kontrolle, aber auch in Italien, wo lange vieles besser lief als anderswo, steigen die Covid-Fallzahlen unaufhörlich an.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Steigende Fallzahlen auch bei Europas Klassenprimus“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das neue Omikron-Virus sorgt für Verunsicherung. Epidemiologe Michel Pletschette spricht im LW-Interview über die neue Variante - und die aktuelle Lage.
(FILES) In this file photo taken on November 09, 2021 a medical staff member pushes a trolley bed carrying the body of a deceased Covid-19 coronavirus patient in the intensive care unit of Lozenets Hospital in Sofia, Bulgaria. - Europe remains "in the firm grip" of Covid and the death toll on the continent could top 2.2 million this winter if current trends continue, the World Health Organization said on November 23, 2021. Some 700,000 could die in the coming months, the WHO said, as cases creep up across Europe, prompting some countries to reimpose tough restrictions. The WHO expects "high or extreme stress in intensive care units (ICUs) in 49 out of 53 countries between now and March 1, 2022". (Photo by Nikolay DOYCHINOV / AFP)
Autonome Provinz in Italien
Nationales Schlusslicht bei der Impfrate, Spitzenreiter bei den Covid-Fallzahlen: Die Provinz Südtirol hat vor dem Winter ein Problem.
In Val Thorens können auch die Großen zu kleinen Preisen den Schnee genießen: Bei vierköpfigen Familien zahlen auch die Eltern nur den Kinderpreis (ab 168 Euro für sechs Tage).
Auffrischungsimpfungen werden ganz unterschiedlich gehandhabt. Ende der kommenden Woche will die Regierung neu dazu entscheiden.
13.11.2021, Niedersachsen, Osnabrück: Eine Spritze ist auf den Asphalt gesprayt. Hunderte warteten bei der Corona-Impfaktion für Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen vor der OsnabrückHalle. Geimpft wird mit den Impfstoffen von Biontech und Johnson & Johnson. Foto: Lino Mirgeler/dpa +++ dpa-Bildfunk +++