Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Spiel auf Zeit
Kommentar International 28.08.2019
Exklusiv für Abonnenten

Spiel auf Zeit

Exklusiv für Abonnenten

Spiel auf Zeit

Françoise HANFF
Françoise HANFF
Mit Boris Johnsons Manöver, das Parlament zu suspendieren, wird ein ungeregelter Brexit immer wahrscheinlicher.

Eines muss man dem Blondschopf aus Downing Street 10 lassen: Er macht Nägel mit Köpfen. Indem er das britische Unterhaus fünf statt der normalen drei Wochen in die Pause schickt, zeigt Boris Johnson, dass es ihm ernst ist mit dem Brexit, für den das Volk im Juni 2016 gestimmt hatte. 

Ähnlich wie seine Vorgängerin Theresa May spielt der Regierungschef nun auf Zeit ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Queen stimmt Parlamentspause zu
Boris Johnson will das Parlament kurz vor dem geplanten EU-Austritt am 31. Oktober lahmlegen. Die Königin hat Grünes Licht gegeben.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.