Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Sozialisten trumpfen in Spanien und Portugal auf
International 2 Min. 27.05.2019
Exklusiv für Abonnenten

Sozialisten trumpfen in Spanien und Portugal auf

Pedro Sánchez.

Sozialisten trumpfen in Spanien und Portugal auf

Pedro Sánchez.
Foto: AFP
International 2 Min. 27.05.2019
Exklusiv für Abonnenten

Sozialisten trumpfen in Spanien und Portugal auf

In Spanien hat die Sozialistische Arbeiterpartei (PSOE) von Ministerpräsident Pedro Sánchez die Europawahl klar gewonnen. Auch in Portugal ging die Linke als Siegerin hervor.

Von Martin Dahms, Madrid 

Der Sozialist Pedro Sánchez, Spaniens amtierender Ministerpräsident, kann sich als Sieger dieses Wahlsonntags fühlen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Spanien wieder vor politischer Blockade
In Spanien zeichnet sich - wieder einmal - eine Wahl ohne Sieger ab. Die Sozialisten von Ministerpräsident Sánchez bekommen laut Prognosen die meisten Stimmen. Aber nirgends ist eine Mehrheit in Sicht. Nur eins ist sicher: Die rechtsextreme Vox redet demnächst mit.
In Spanien  droht erneut eine komplizierte politische Patt-Situation.
Linksruck in Spanien: Podemos-Erfolge in Madrid und Barcelona
Seit mehr über zwei Jahrzehnten hatten die Sozialisten versucht, den Konservativen deren Hochburg Madrid abzujagen. Der neuen Linkspartei Podemos könnte das Kunststück auf Anhieb geglückt sein. Rajoys PP erleidet nicht nur in der Hauptstadt drastische Stimmeinbußen.
Der Parteichef der Linkspartei Podemos, Pablo Iglesias, spricht vom "Beginn eines politischen Wandels".