Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Sicherheitslandung von Flugzeug - eine Person tot
International 17.04.2018 Aus unserem online-Archiv

Sicherheitslandung von Flugzeug - eine Person tot

International 17.04.2018 Aus unserem online-Archiv

Sicherheitslandung von Flugzeug - eine Person tot

In den USA ist ein Passagierflugzeug außerplanmäßig in Philadelphia gelandet. Eines der Triebwerke scheint regelrecht explodiert zu sein. Ein Passagier hielt die schrecklichen Momente im Flieger fest.

(dpa) - In den USA ist ein Passagierflugzeug außerplanmäßig in Philadelphia gelandet. Das bestätigte die Fluggesellschaft Southwest Airlines am Dienstag, ein Grund für diese Maßnahme wurde zunächst nicht genannt. Lokale Medien berichteten, ein Triebwerk der Maschine sei beschädigt gewesen.

Ein Passagier postete Fotos und Videos aus dem Flugzeug auf Facebook:

Nach Angaben des Senders WPVI wurde eine Person in ein Krankenhaus gebracht. Auf Fernsehaufnahmen war ein offenbar beschädigtes Triebwerk zu sehen. Nach Angaben der Fluggesellschaft befanden sich 143 Passagiere und fünf Crewmitglieder an Bord der Maschine. Das Flugzeug war auf dem Weg von New York in die texanische Stadt Dallas.

Nach der Sicherheitslandung ist nach Behördenangaben eine Person gestorben. Es gebe einen Todesfall, sagte ein Vertreter der Nationalen Behörde für Transportsicherheit am Dienstag auf einer Pressekonferenz. Nach Angaben der Feuerwehr erlitten sieben Menschen leichte Verletzungen, sie mussten aber nicht im Krankenhaus behandelt werden.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Pannen-Maschine Boeing 737 Max 8 unterliegt in den USA eigentlich einem Flugverbot. Überführungsflüge ohne Passagiere sind jedoch erlaubt. Nun kam es in Florida bei einem solchen Flug zu einem Zwischenfall.
(FILES) In this file photo taken on March 21, 2019  two sensors, both at bottom, that measures the angle of attack is pictured on a Boeing 737 MAX 8 airplane outside the company's factory in Renton, Washington. - Boeing has flown test flights of its 737 MAX to evaluate a fix for the system targeted as a potential cause of two deadly plane crashes, two sources familiar with the matter said on March 26, 2019. The aviation giant, which has been under fire and its flagship narrow-body planes grounded since March 13, tested the system upgrade on Monday, two days after pilots from American Airlines did simulation flights in Renton, Washington, the sources said. (Photo by STEPHEN BRASHEAR / GETTY IMAGES NORTH AMERICA / AFP)
Ursache noch unklar
Ein Passagierflugzeug hat nach dem Start in der somalischen Hauptstadt Mogadischu aus bislang ungeklärter Ursache Feuer gefangen.
Ein großes Loch klaffte über der rechten Tragfläche, nachdem die Maschine sicher gelandet war.
Die Fluggäste waren gerade beim Essen, als ihre Maschine in der Nähe von Japan plötzlich heftig zu wackeln begann. Zwölf Menschen wurden teils schwer verletzt. Ein Passagier hielt das Geschehen auf Video fest.