Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Anwalt kann sich Freilassung von Dutroux vorstellen
International 20.07.2017 Aus unserem online-Archiv
Sexualstraftäter und Mörder

Anwalt kann sich Freilassung von Dutroux vorstellen

Marc Dutroux wurde bereits 1989 wegen Sexualstraftaten verurteilt.
Sexualstraftäter und Mörder

Anwalt kann sich Freilassung von Dutroux vorstellen

Marc Dutroux wurde bereits 1989 wegen Sexualstraftaten verurteilt.
Foto: LW-Archiv
International 20.07.2017 Aus unserem online-Archiv
Sexualstraftäter und Mörder

Anwalt kann sich Freilassung von Dutroux vorstellen

Teddy JAANS
Teddy JAANS
Belgiens Top-Verbrecher Marc Dutroux hat 21 Jahre Haft abgesessen. Sein neuer Anwalt kann sich eine Entlassung im Jahr 2021 durchaus vorstellen. Man müsse aber darauf achten, den Mann vor Racheakten zu schützen.

(TJ) - Marc Dutroux hat mit Bruno Dayez einen neuen Anwalt. Laut belgischen Medienberichten kann dieser sich eine Freilassung im Jahr 2021 vorstellen. Dutroux hätte dann mit insgesamt 25 Jahren eine "extrem lange Strafe" abgesessen. Allerdings kann der Anwalt sich nur schwer vorstellen, dass Dutroux einfach entlassen werde und sich als freier Bürger bewegen könne. Es gelte auch, den Mann vor Racheakten zu schützen. Dayez denkt an eine religiöse Gemeinschaft oder etwa eine elektronische Fußfessel mit der Auflage, seinen Wohnsitz nicht zu verlassen.  Vorab will Dayez sich für bessere Haftbedingungen für seinen Mandanten einsetzen.

Rückblick

Marc Dutroux gilt in Belgien und über die Grenzen hinaus als der Schwerverbrecher schlechthin. Nach einer ersten Verurteilung wegen der Vergewaltigung in den 1980er Jahren und einer Verurteilung zu 13 Jahren Haft im Jahr 1989 kam er nach nur drei Jahren wieder auf freien Fuß. Er wurde damals entgegen dem Rat von Experten wegen guter Führung entlassen.

In den 1990ern entführte er in der Umgebung von Charleroi sechs Mädchen und sperrte sie im Keller seines Hauses ein, wo er sie folterte und auch vergewaltigte. Vier von ihnen überlebten die Tortur nicht. Der 60-jährige wurde 1996 verhaftet und 2004 in einem aufsehenerregenden Prozess in Arlon zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Vor 20 Jahren wurde Marc Dutroux verhaftet
Kurz bevor der Dutroux-Fall für weltweites Entsetzen sorgte, hatte auch die Luxemburger „Police judiciaire“ neue Wege im Jugendschutz eingeschlagen. Der erste Abteilungschef der „Protection de la jeunesse“ im Interview.
Rechtsanwalt über die Visionen des Pädophilen
Der belgische Pädophile Marc Dutroux hatte geplant „noch viel mehr Kinder“ zu kidnappen und eine „unterirdische Stadt“ für sie zu bauen. Sein Anwalt berichtet nun von den bizarren Visionen des Kinderschänders.
Marc Dutroux bei seiner Verurteilung. Heute ist er 59 Jahre alt.