Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schweiz: Pisten bleiben trotz Corona offen - für Einheimische
International 04.12.2020 Aus unserem online-Archiv

Schweiz: Pisten bleiben trotz Corona offen - für Einheimische

Die Skigebiete in der Eidgenossenschaft sollen für den Inlandstourismus offen bleiben.

Schweiz: Pisten bleiben trotz Corona offen - für Einheimische

Die Skigebiete in der Eidgenossenschaft sollen für den Inlandstourismus offen bleiben.
Foto: AFP
International 04.12.2020 Aus unserem online-Archiv

Schweiz: Pisten bleiben trotz Corona offen - für Einheimische

In der Schweiz werden die Corona-Maßnahmen verschärft; die erlaubte Anzahl an Kunden in einem Geschäft reduziert. Die Skigebiete bleiben allerdings für den Inlandstourismus offen.

Die Schweiz verschärft angesichts der weiterhin bedrohlichen Corona-Situation ihre Maßnahmen. Die Zahl der erlaubten Kunden pro Geschäft würden ab 9. Dezember reduziert, kündigte die Regierung am Freitag an. 

Restaurants müssten in der ganzen Schweiz die Kontaktdaten eines Gastes pro Tisch verpflichtend erheben, so wie dies verschiedene Kantone bereits eingeführt hätten. Sollten die Kantone ihrerseits keine weiteren Maßnahmen treffen, werde die Regierung diese am 11. Dezember von sich aus vorantreiben.


Snow cannons blow snow on the hills in the Abtenau ski resort, Austria, on December 1, 2020. - Germany is seeking an EU-wide ban on ski tourism over Christmas to halt coronavirus transmissions, but many countries including neighbouring Austria have voiced strong opposition. (Photo by BARBARA GINDL / APA / AFP) / Austria OUT
Streit um Ski-Saison: Aufsperren lautet das Motto in Österreich
Von einer Verschiebung des Saisonstarts oder gar einer Absage wollen die Wintersportregionen in den Skigebieten Österreichs nichts hören.

Im Prinzip wolle die Schweiz die Skigebiete für den Inlandstourismus offen halten, sofern dies die epidemiologische Lage erlaube, hieß es weiter. Geschlossene Gondeln und Bahnen dürften höchstens zu zwei Dritteln besetzt werden. Auf allen Bahnen, auch auf Ski- und Sesselliften, sowie beim Anstehen gelte eine Maskenpflicht.

Die epidemiologische Entwicklung bereite Sorgen, sagte Gesundheitsminister Alain Berset. „Wir sind beunruhigt über die fragile Situation und müssen handeln.“ Das Gesundheitssystem stehe unverändert unter Druck, das Personal sei am Limit.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

In Italien bleiben die Skigebiete über die Festtage wegen Corona geschlossen. Aber nicht nur das: Die Regierung in Rom will den italienischen Skibegeisterten auch das Ausweichen auf die Nachbarländer Schweiz, Österreich und Slowenien vermiesen.
A ski lift stands still at the closed Zugspitze ski area near the  Germany's highest mountain Zugspitze (2,962 meters) near Garmisch-Partenkirchen, southern Germany, on November 30, 2020. - The Zugspitze ski area is closed during a lockdown light because of the COVID-19 pandemic. (Photo by Christof STACHE / AFP)