Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schwedens Corona-Sonderweg: Eine Zwischenbilanz
International 3 Min. 29.07.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Schwedens Corona-Sonderweg: Eine Zwischenbilanz

Schwedens Chef-Epidemiologe Anders Tegnell ist eine umstrittene Autorität.

Schwedens Corona-Sonderweg: Eine Zwischenbilanz

Schwedens Chef-Epidemiologe Anders Tegnell ist eine umstrittene Autorität.
Foto: AFP
International 3 Min. 29.07.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Schwedens Corona-Sonderweg: Eine Zwischenbilanz

Wenig Restriktionen, deutlich mehr Tote als die Nachbarländer: Seit Monaten wird kontrovers über Schwedens Corona-Sonderweg diskutiert. Wie geht es dem Land nach knapp einem halben Jahr mit Covid-19?

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Schwedens Corona-Sonderweg: Eine Zwischenbilanz“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Schwedens Corona-Sonderweg: Eine Zwischenbilanz“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Schweden ging im Kampf gegen Covid-19 einen Sonderweg und hat nun weiterhin mit hohen Infektionszahlen zu kämpfen. Während andere skandinavische Länder ihre Grenzen öffnen, bleibt Schweden außen vor.
People gather in a restaurant on April 4, 2020 in Stockholm during the the new coronavirus COVID-19 pamdemic. (Photo by Jonathan NACKSTRAND / AFP)