Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schweden: "Nur reden reicht nicht"
International 3 Min. 24.05.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Schweden: "Nur reden reicht nicht"

Mit ihrer Protestaktion hat Greta Thunberg insbesondere in Schweden eine hitzige Debatte über den Klimaschutz ausgelöst.

Schweden: "Nur reden reicht nicht"

Mit ihrer Protestaktion hat Greta Thunberg insbesondere in Schweden eine hitzige Debatte über den Klimaschutz ausgelöst.
Bild: Steffen Trumpf/dpa
International 3 Min. 24.05.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Schweden: "Nur reden reicht nicht"

Die von Greta Thunberg ins Leben gerufenen Klimaschutzproteste mobilisieren die eher EU-skeptischen Schweden.

Von Helmut Steuer (Stockholm) 

Erst herrschte das totale Schweigen. Dann vor zwei Wochen: Von einem Tag zum anderen veränderte sich die öffentliche Debatte in Schweden. Und auch das Straßenbild war nicht wiederzuerkennen. Über Nacht zierten plötzlich Wahlplakate nahezu jeden Laternenmast, jeden Baum. Und in den Medien des Landes gab es auf einmal fast nur noch ein Thema: Die anstehenden Europawahlen. 

Schweden hat seit seinem Beitritt zur EU 1995 ein zwiespältiges Verhältnis zur Gemeinschaft ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Menschen im Mittelpunkt
David Wagner vertritt Déi Lénk in der Chamber und im hauptstädtischen Gemeinderat. Dieses Jahr geht er zum ersten Mal für seine Partei in den Kampf für die EU-Wahlen.
David Wagner geht davon aus, dass seiner Partei ein Achtungserfolg bei den Europawahlen gelingen kann: „Ein Einzug ins Parlament ist realistisch“, sagt er.
Gute Frage, falsche Wahl
Nach den Wahlen ist vor den Wahlen. 2019 steht eine „Schicksalswahl“ für Europa an. Im Mai entscheidet sich, ob die EU den populistischen Kräften zum Opfer fallen wird.