Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schwarzenegger: "Unser Präsident ist meschugge"
Arnold Schwarzenegger nahm in Kattowitz kein Blatt vor den Mund.

Schwarzenegger: "Unser Präsident ist meschugge"

AFP
Arnold Schwarzenegger nahm in Kattowitz kein Blatt vor den Mund.
International 1 04.12.2018

Schwarzenegger: "Unser Präsident ist meschugge"

Tom RUEDELL
Tom RUEDELL
Starker Auftritt beim Klimagipfel in Kattowitz: Arnold Schwarzenegger, Ex-Gouverneur von Kalifornien lobt die Bundesstaaten und Städte der USA für ihre Bemühungen in Sachen Klimaschutz. Nur der Präsident, der sei "irre".

Er kam, sprach und versprühte Optimismus: Arnold Schwarzenegger hat beim UN-Klimagipfel im polnischen Kattowitz mit einer deutlich formulierten Rede für Aufsehen gesorgt. Amerika als Ganzes sei gar nicht aus dem Pariser Abkommen ausgetreten, so der ehemalige Gouverneur Kaliforniens. Man dürfte die USA nicht nur mit Blick auf die Bundespolitik in Washington betrachten. 70% der Emissionen, die in den USA anfielen, seien nämlich in der Hand der Bundesstaaten oder der einzelnen Städte. Und die wiederum seien durchaus bestrebt, den Klimawandel einzuschränken, die globale Erwärmung zu verlangsamen. 

Die Gouverneure und die Bürgermeister seien "noch drin" im Pariser Abkommen. Auch der Finanzsektor und die Universitäten seien noch dabei. Insgesamt gesehen hielten sich die USA an das Abkommen. "Lediglich unser Präsident ist meschugge. Der ist draußen", attackierte Schwarzenegger - nicht zum ersten Mal - Donald Trump. 

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Wie nicht anders zu erwarten, beschloss der ehemalige Hollywood-Star Schwarzenegger seine Rede mit "I'll be back", seinem berühmtesten Filmzitat aus "Terminator". Das allerdings im Kontext: Beim Klimagipfel im kommenden Jahr solle man nicht die US-Regierung einladen, sondern die Gouverneure und Bürgermeister, um mit denen direkt zu reden. Dann sei er auch gerne dabei. 



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Zeit läuft ab
Schon in zwei Jahren könnte die von Menschen verursachte Erderwärmung unumkehrbar geworden sein.
Nach Amtsübergabe: Trump erteilt TPP eine Abfuhr
Viel diskutiert und verteufelt, scheint die Transpazifische Partnerschaft TPP mit der Amtsübergabe von Barack Obama an Donald Trump in den Schubladen der Geschichte zu verschwinden - zumindest für Amerika.
TOPSHOT - President-elect Donald Trump waves to the media from the steps at the clubhouse of Trump National Golf Club November 20, 2016 in Bedminster, New Jersey. / AFP PHOTO / DON EMMERT