Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schusswaffen häufigste Todesursache bei Kindern in USA
International 26.05.2022
Seit 2020

Schusswaffen häufigste Todesursache bei Kindern in USA

Ein Polizist zeigt in New Yorker Schulen konfiszierte Schusswaffen.
Seit 2020

Schusswaffen häufigste Todesursache bei Kindern in USA

Ein Polizist zeigt in New Yorker Schulen konfiszierte Schusswaffen.
Foto: AFP
International 26.05.2022
Seit 2020

Schusswaffen häufigste Todesursache bei Kindern in USA

Tom RÜDELL
Tom RÜDELL
Bis vor zwei Jahren war der Straßenverkehr die größte Gefahr für Amerikas Kinder und Jugendliche. Das hat sich geändert.

In den Jahren 2020 und 2021 wurden in den Vereinigten Staaten mehr Jugendliche unter 19 Jahren durch Schusswaffen getötet als durch Verkehrsunfälle. Bislang hatte der Verkehr als häufigste Todesursache die Statistik angeführt, dann war die Zahl der durch Schusswaffen getöteten Kinder und Jugendlichen sprunghaft um 30 Prozent angestiegen. Das berichtet die Washington Post auf Basis der Statistiken der Centres for Disease Control and Prevention. 

Vor allem schwarze Jugendliche seien gefährdet, so die Studie. Der Anstieg alleine in dieser Gruppe - 39 Prozent im Jahr 2020, weitere 13 im Jahr 2021 - hat für die Umkehrung der Verhältnisse gesorgt.  

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema