Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schluss mit dem Vorsondierungs-Theater von Grünen und FDP
Kommentar International 29.09.2021
Exklusiv für Abonnenten
Nach der Bundestagswahl

Schluss mit dem Vorsondierungs-Theater von Grünen und FDP

Nach den ersten Vorsondierungen zur Regierungsbildung haben Volker Wissing (FDP), Annalena Baerbock (Grüne), Christian Lindner (FDP) und Robert Habeck (Grüne) ein Selfie veröffentlicht.
Nach der Bundestagswahl

Schluss mit dem Vorsondierungs-Theater von Grünen und FDP

Nach den ersten Vorsondierungen zur Regierungsbildung haben Volker Wissing (FDP), Annalena Baerbock (Grüne), Christian Lindner (FDP) und Robert Habeck (Grüne) ein Selfie veröffentlicht.
Foto: dpa
Exklusiv für Abonnenten
Nach der Bundestagswahl

Schluss mit dem Vorsondierungs-Theater von Grünen und FDP

Michael MERTEN
Michael MERTEN
Liberale und Grüne führen nun Vorgespräche durch, wo es sonst richtige Sondierungen mit dem Wahlsieger gibt. Nur einer spricht Klartext.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Schluss mit dem Vorsondierungs-Theater von Grünen und FDP“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Schluss mit dem Vorsondierungs-Theater von Grünen und FDP“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nach der Wahl ist vor den Sondierungen
Ob Olaf Scholz oder Armin Laschet: Den nächsten Bundeskanzler bestimmen die Königsmacher von FDP und Grünen.
Billboards with election campaign posters showing (L-R) Free Democratic Party (FDP) leader Christian Lindner and the three chancellor candidates in the the September 26 federal election, co-leader of Germany's Greens (Die Gruenen) Annalena Baerbock, German Finance Minister and Vice-Chancellor of the Social Democratic SPD Party Olaf Scholz and Christian Democratic Union CDU leader Armin Laschet are seen in Berlin on September 25, 2021. - The campaign poster featuring Laschet has been defaced as the slogan reads "Shot dead for Germany" instead of "Determined for Germany". (Photo by John MACDOUGALL / AFP)
Nach der Wahl ist vor den Sondierungen
Ob Olaf Scholz oder Armin Laschet: Den nächsten Bundeskanzler bestimmen die Königsmacher von FDP und Grünen.
Billboards with election campaign posters showing (L-R) Free Democratic Party (FDP) leader Christian Lindner and the three chancellor candidates in the the September 26 federal election, co-leader of Germany's Greens (Die Gruenen) Annalena Baerbock, German Finance Minister and Vice-Chancellor of the Social Democratic SPD Party Olaf Scholz and Christian Democratic Union CDU leader Armin Laschet are seen in Berlin on September 25, 2021. - The campaign poster featuring Laschet has been defaced as the slogan reads "Shot dead for Germany" instead of "Determined for Germany". (Photo by John MACDOUGALL / AFP)
Kommentar zur Bundestagswahl
Eigentlich können sich die Grünen freuen. Und doch fühlt sich ihr Ergebnis wie eine Niederlage an. Ähnlich kann es auch einem anderen ergehen.
Co-leader of Germany's Greens (Die Gruenen) and the party's candidate for chancellor Annalena Baerbock (L) and co-leader of Germany's The Greens (Die Gruenen) party Robert Habeck react on stage during the Greens (Die Gruenen) electoral party after estimates were broadcast on television, in Berlin on September 26, 2021 after the German general elections. (Photo by David GANNON / AFP)