Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Russland feiert mit Militärparade Sieg über Hitlerdeutschland
International 27 09.05.2019 Aus unserem online-Archiv

Russland feiert mit Militärparade Sieg über Hitlerdeutschland

Russland feiert mit Militärparade Sieg über Hitlerdeutschland

Foto: AFP
International 27 09.05.2019 Aus unserem online-Archiv

Russland feiert mit Militärparade Sieg über Hitlerdeutschland

Einen Tag nach dem deutschen Gedenken zum Ende des Zweiten Weltkrieges feiert Russland an diesem Donnerstag den 74. Jahrestag des Sieges der Sowjetunion über Hitler.

(dpa) - Einen Tag nach dem deutschen Gedenken zum Ende des Zweiten Weltkrieges feiert Russland an diesem Donnerstag den 74. Jahrestag des Sieges der Sowjetunion über Hitler. Höhepunkt ist die von Kremlchef Wladimir Putin abgenommene Militärparade um 9.00 Uhr (10.00 Uhr Ortszeit). Mehr als 13.000 Soldaten marschieren über den Roten Platz. Danach folgt eine riesige Waffenschau mit Panzern, Raketen und Flugzeugen. An der Flugshow sollen 74 Flugzeuge und Hubschrauber teilnehmen.

Die Sicherheitsvorkehrungen in der russischen Hauptstadt sind extrem wegen des Aufgebots an militärischem Gerät. Auch in vielen anderen Städten Russlands sind Militärparaden sowie Gedenkfeiern geplant. Der 9. Mai ist der wichtigste Feiertag des Landes. Er endet traditionell am Abend mit Feuerwerk. Die diesjährige Parade gilt auch als eine Art Generalprobe vor dem 75. Jahrestag im kommenden Jahr, der noch größer gefeiert wird.

Sicherheit

In Moskau stehen nach Angaben der Stadtverwaltung außerdem zehn Flugzeuge bereit, um gegebenenfalls Wolken vor Beginn der Feierlichkeiten abzuregnen. Die Moskauer Parade, bei der Hunderttausende Zuschauer erwartet werden, läuft traditionell unter blauem Himmel ab. In den vergangenen Tagen gab es bereits Probeläufe.

Russland feiert das Kriegsende am 9. Mai und damit einen Tag später als der Westen, weil 1945 die deutsche Kapitulation vor den Sowjettruppen erst mit Verzögerung unterzeichnet wurde. Die Sowjetunion verzeichnete im Kampf gegen den Faschismus mehr als 27 Millionen Tote und damit die mit Abstand größte Zahl der Opfer.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wegen der Corona-Pandemie hat die Atommacht Russland ihren wichtigsten Feiertag zum Sieg über den Faschismus vergleichsweise ruhig begangen. In Belarus hingegen gab es die größte Militärparade weltweit.
TOPSHOT - Belarus' servicemen wearing historical uniforms take part in a military parade to mark the 75th anniversary of the Soviet Union's victory over Nazi Germany in World War Two, in Minsk on May 9, 2020. (Photo by Sergei GAPON / AFP)
Mit einer großen Militärparade in Moskau gedenkt Russland jährlich am "Tag des Sieges" des Kriegsendes 1945. Auch dieses Jahr waren über 10.000 Soldaten auf der Straße. Wladimir Putin appellierte an die internationale Geneinschaft.
A pigeon flies next to Russian honour guard soldiers before the Victory Day military parade at Red Square in Moscow on May 9, 2017.
Russia marks the 72nd anniversary of the Soviet Union's victory over Nazi Germany in World War Two. / AFP PHOTO / Kirill KUDRYAVTSEV