Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Rückschlag für Huawei-Finanzchefin in Kampf gegen Auslieferung an USA
International 4 Min. 28.05.2020
Exklusiv für Abonnenten

Rückschlag für Huawei-Finanzchefin in Kampf gegen Auslieferung an USA

Huawei-Finanzchefin Meng Wanzhou gibt sich am 27. Mai von ihrem Haus in Vancouver aus auf den Weg zum Gericht.

Rückschlag für Huawei-Finanzchefin in Kampf gegen Auslieferung an USA

Huawei-Finanzchefin Meng Wanzhou gibt sich am 27. Mai von ihrem Haus in Vancouver aus auf den Weg zum Gericht.
Foto: AFP
International 4 Min. 28.05.2020
Exklusiv für Abonnenten

Rückschlag für Huawei-Finanzchefin in Kampf gegen Auslieferung an USA

Meng Wangzou hat vor einem kanadischen Gericht eine Niederlage in Auslieferungsverfahren vor Gericht eingesteckt. Das Urteil droht die kanadisch-chinesischen Beziehungen schwer zu belasten.

Von LW-Korrespondent Gerd Braune (Ottawa/Vancouver)

Die Finanzchefin des chinesischen Technologiekonzerns Huawei, Meng Wanzhou, hat in ihren Bemühungen, ihre Auslieferung von Kanada an die USA zu verhindern, einen schweren Rückschlag hinnehmen müssen. Eine Richterin am Obersten Gerichtshof der kanadischen Provinz British Columbia entschied am Mittwoch, dass das von den USA beantragte Auslieferungsverfahren weitergehen kann. 

Damit darf Meng Wanzhou, die Tochter des Huawei-Gründers Ren Zhengfei, Kanada nicht verlassen, um in ihre Heimat China zurückkehren ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Huawei-Finanzchefin kommt gegen Kaution frei
Bei einer Auslieferung an die USA droht der Huawei-Topmanagerin Meng Wanzhou eine hohe Haftstrafe. Der Fall ist höchst brisant - besonders nach der Festnahme eines kanadischen Ex-Diplomaten in China.
Robert Long (L) and Ada Yu hold signs in favor of Huawei Technologies Chief Financial Officer Meng Wanzhou outside her bail hearing at British Columbia Superior Courts following her December 1 arrest in Canada for extradition to the US, in Vancouver, British Columbia on December 11, 2018. (Photo by Jason Redmond / AFP)