Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Rennen um das höchste Staatsamt in Polen bleibt weiter offen
International 4 Min. 29.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Rennen um das höchste Staatsamt in Polen bleibt weiter offen

Amtsinhaber Andrzej Duda (rechts) und Herausforderer Rafal Trzaskowski.

Rennen um das höchste Staatsamt in Polen bleibt weiter offen

Amtsinhaber Andrzej Duda (rechts) und Herausforderer Rafal Trzaskowski.
Fotos: AFP
International 4 Min. 29.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Rennen um das höchste Staatsamt in Polen bleibt weiter offen

In der Stichwahl in zwei Wochen entscheidet sich, ob die Nationalpopulisten weiter so regieren können wie bisher oder mit einem neuen Präsidenten die neue Ära einer pluralistischen Demokratie anbricht

Von LW-Korrespondentin Gabriele Lesser (Warschau)

„Das ist nicht das Ende des Krieges“, titelt Polens Boulevardblatt Superexpress nach der Präsidentenwahl am Sonntag ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Polen wählen neuen Präsidenten
Mit einem verspäteten Wahltermin holt Polen die im Mai wegen der Corona-Pandemie abgesagte Präsidentenwahl nach. Amtsinhaber Duda liegt laut Umfragen vorn.
25.06.2020, Polen, Warschau: Andrzej Duda, Präsident von Polen und Kandidat für das Amt des Präsidenten der PiS (Recht und Gerechtigkeit), spricht während einer Pressekonferenz nach einem Treffen mit amerikanischen Wirtschaftsvertretern. Polen wird am 28. Juni 2020 seine Präsidentschaftswahlen abhalten. Die Einwohner werden in Wahllokalen unter Einhaltung eines strengen Hygieneregimes oder per Briefwahl wählen können. Foto: Hubert Mathis/ZUMA Wire/dpa +++ dpa-Bildfunk +++