Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Prohibition: Kein Alkohol war auch keine Lösung
International 4 Min. 16.01.2020
Exklusiv für Abonnenten

Prohibition: Kein Alkohol war auch keine Lösung

Hochprozentiges ade: Am 16. Januar 1920 trat die Prohibition in den USA in Kraft.

Prohibition: Kein Alkohol war auch keine Lösung

Hochprozentiges ade: Am 16. Januar 1920 trat die Prohibition in den USA in Kraft.
Foto: AFP
International 4 Min. 16.01.2020
Exklusiv für Abonnenten

Prohibition: Kein Alkohol war auch keine Lösung

Vor 100 Jahren sagten die USA dem Alkohol den Kampf an. Als Segen für Gesundheit und Gesellschaft geplant, veränderte die Prohibition das Land.

Von LW-Korrespondent Thomas Spang (Washington) 

Die Gäste klopfen fast lautlos an der nur schwach beleuchteten Tür. Kurz darauf stehen die heimlichen Trinker im Reich des Verbotenen: Einem „Speakeasy“, in dem Hochprozentiges illegal über den Tresen geht. 

So oder so ähnlich verewigte Hollywood das Image der Prohibition, die für 13 Jahre lang die Herstellung, den Transports und Verkauf von Alkohol in den USA kriminalisiert hatte ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die große Trockenzeit
Erbittert kämpfen Puritaner Anfang des 20. Jahrhunderts in den USA gegen das vermeintliche Teufelszeug Alkohol und setzen sich 1919 schließlich durch: Die Prohibition wird ratifiziert. 13 trockene Jahre verändern das Land – allerdings anders als gedacht.
30.11.1925, USA, ---: Polizisten prüfen sichergestellte Flaschen mit Alkohol, aufgenommen während einer Razzia in einer illegalen Kneipe. Die Prohibition in den USA wurde am 16.01.1919 als 18. Zusatz zur Verfassung ratifiziert. Ein Jahr später trat das Verbot von Herstellung, Transport und Konsum von Alkohol in Kraft. (zu dpa-Korr "Die Trockenzeit: Vor 100 Jahre führten die USA die Prohibition ein"  am 15.01.2019 - Wiederholung vom 09.01.2019) Foto: -/UPI/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.