Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Präsidentschaftswahl in Polen: Neuer Kandidat will "Prügel"
International 3 Min. 18.05.2020
Exklusiv für Abonnenten

Präsidentschaftswahl in Polen: Neuer Kandidat will "Prügel"

Trzaskowski hat sich bereits vor anderthalb Jahren in der Oberbürgermeisterwahl für Warschau gut geschlagen.

Präsidentschaftswahl in Polen: Neuer Kandidat will "Prügel"

Trzaskowski hat sich bereits vor anderthalb Jahren in der Oberbürgermeisterwahl für Warschau gut geschlagen.
AFP
International 3 Min. 18.05.2020
Exklusiv für Abonnenten

Präsidentschaftswahl in Polen: Neuer Kandidat will "Prügel"

Der Warschauer Oberbürgermeister Rafal Trzaskowski steigt für die liberale Opposition in den Wahlkampf ein.

LW-Korrespondetin Gabriele Lesser (Warschau)

Mitten im Rennen schickt Polens größte Oppositionspartei ihre bisherige Präsidentschaftskandidatin Malgorzata Kidawa-Blonska in die Wüste und nominiert einen neuen Kandidaten ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Polen soll ein neues Wahldatum nennen
Der Sprecher des Unterhauses in Polen muss in den nächsten zwei Wochen ein neues Datum für die Präsidentenwahl bekanntgeben. Das teilte der Leiter der staatlichen Wahlkommission mit.
An Anti-government demonstrator holds a placard reading "Constitution" during a demonstration in one of the central squares of Warsaw, May 10, 2020. - On the day when presidential elections were supposed to take place before the Polish parliament postponed them at the last moment in a dramatic vote on May 7, few dozens of activists spread a white fabric as a symbol of disfuncional country which needs to be constructed from the very begining. (Photo by Wojtek RADWANSKI / AFP)
Träume und Albträume: Italien wählt am Sonntag
Italiens Politik hat ihren Kompass verloren: Statt für das Land eine Zukunftsidee zu entwickeln, versprechen die Parteien den Wählern das Blaue vom Himmel. Am Sonntag stehen 51 Millionen Italiener vor einer Schicksalswahl.
Italien bereitet sich erneut auf eine Schicksalswahl vor. Dem Land droht ein gewaltiger Rechtsruck.
Gemeindewahlen: Unter der Lupe
Das Kandidatenfeld für die Gemeindewahlen im Oktober ist alles andere als überschaubar. Fast 3 600 Kandidaten treten in den insgesamt 105 Gemeinden des Landes an. Eine Analyse - ohne Anspruch auf Vollständigkeit.
Seit vergangenem Wochenende ist der Wahlkampf im vollen Gang.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.