Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Präsident von Burkina Faso abgesetzt
International 01.10.2022
Erneuter Putsch

Präsident von Burkina Faso abgesetzt

Paul-Henri Sandaogo Damiba bei seiner Amtseinführung Anfang des Jahres.
Erneuter Putsch

Präsident von Burkina Faso abgesetzt

Paul-Henri Sandaogo Damiba bei seiner Amtseinführung Anfang des Jahres.
Foto: AFP
International 01.10.2022
Erneuter Putsch

Präsident von Burkina Faso abgesetzt

Die Militärjunta wirft Paul-Henri Damiba vor, gescheitert zu sein. Sein Nachfolger heißt Ibrahim Traore.

(KNA) - Teile des Militärs in Burkina Faso haben in der Nacht zu Samstag den bisherigen Interimspräsidenten Paul-Henri Damiba abgesetzt. In einer Ansprache im staatlichen Fernsehen RTB ernannte die Junta Ibrahim Traore zum neuen Anführer der Patriotischen Bewegung zur Rettung und Wiederherstellung (MPSR), die seit Ende Januar an der Macht ist. Es ist der zweite Staatsstreich seit Jahresbeginn. Die Westafrikanische Wirtschaftsgemeinschaft Ecowas verurteilte den erneuten Putsch umgehend.


TOPSHOT - A man rides a bicycle past a soldier sitting on a pick-up truck as Burkina Faso soldiers are seen deployed in Ouagadougou on September 30, 2022. - Shots were heard early Friday around Burkina Faso's presidential palace and the headquarters of its military junta, which seized power in a coup last January, witnesses told AFP.
Several main roads in the capital Ouagadougou were blocked by troops and state television was cut, broadcasting a blank screen saying: "no video signal". (Photo by Olympia DE MAISMONT / AFP)
Neuerlicher Putsch in Burkina Faso befürchtet
Neun Monate nach dem Militärputsch in Burkina Faso haben Schüsse in der Hauptstadt Befürchtungen eines neuerlichen Umsturzes geweckt.

Die Verantwortlichen begründeten Damibas Absetzung damit, dass sich die Sicherheitslage nicht verbessere und Teile Burkina Fasos weiterhin unter Kontrolle von Terroristen seien. Die Bevölkerung leide unter diesen Zuständen, Damiba sei gescheitert. Die Junta kündigte zudem an, die Landesgrenzen sowie den Flughafen zu schließen und die Verfassung außer Kraft zu setzen. Überdies wurde eine Ausgangssperre verhängt. Der neue, 34 Jahre alte MPSR-Präsident Traore war bisher Leiter der anti-dschihadistischen Spezialeinheit „Cobra“ in der Region Kaya nördlich der Hauptstadt Ouagadougou.


TOPSHOT - Demonstrators gathering in Ouagadougou to show support on January 25, 2022 to the military hold a picture of Colonel Aissimi Goita (L), the Malian military officer who has served as interim President of Mali since May 24, 2021, and of Liutenent Colonel Paul-Henri Sandaogo Damiba the leader of the mutiny and of the Patriotic Movement for the Protection and the Restauration (MPSR). - The military coup that overthrew President Roch Marc Christian Kabor� in Burkina Faso was widely condemned by the international community on Tuesday, with West African states announcing the holding of an extraordinary summit "in the coming days". (Photo by OLYMPIA DE MAISMONT / AFP)
Besteht eine Gefahr für Europa?
In Burkina Faso kam es im Januar zu einem Putsch. Zwei Experten ordnen ein, was die Krise in dem westafrikanischen Land für Europa bedeutet.

Am Freitagmorgen waren in Ouagadougou erste Schüsse zu hören. Teile des Regierungsviertels wurden abgeriegelt. Nachmittags forderten Hunderte Menschen die Absetzung Damibas, engere Verbindungen nach Russland und den Abzug französischer Streitkräfte aus der Region.

Seit Ende 2015 breiten sich verschiedene dschihadistische Bewegungen, meist aus Mali, nach Burkina Faso aus. Mehr als 1,9 Millionen Menschen sind laut Regierungsangaben auf der Flucht. Schätzungsweise 40 Prozent des Landes befinden sich nicht mehr unter Regierungskontrolle.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nach dem Militärputsch in Burkina Faso
In Burkina Faso kam es im Januar zu einem Putsch. Zwei Experten ordnen ein, was die Krise in dem westafrikanischen Land für Europa bedeutet.
TOPSHOT - Demonstrators gathering in Ouagadougou to show support on January 25, 2022 to the military hold a picture of Colonel Aissimi Goita (L), the Malian military officer who has served as interim President of Mali since May 24, 2021, and of Liutenent Colonel Paul-Henri Sandaogo Damiba the leader of the mutiny and of the Patriotic Movement for the Protection and the Restauration (MPSR). - The military coup that overthrew President Roch Marc Christian Kabor� in Burkina Faso was widely condemned by the international community on Tuesday, with West African states announcing the holding of an extraordinary summit "in the coming days". (Photo by OLYMPIA DE MAISMONT / AFP)