Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Porträt: Albert II. und Philippe von Belgien
International 03.07.2013 Aus unserem online-Archiv

Porträt: Albert II. und Philippe von Belgien

König Albert II. und Prinz Philippe.

Porträt: Albert II. und Philippe von Belgien

König Albert II. und Prinz Philippe.
Foto: AFP
International 03.07.2013 Aus unserem online-Archiv

Porträt: Albert II. und Philippe von Belgien

Der belgische Monarch Albert II. wurde am 6. Juni 1934 in Schloss Stuyvenberg in Brüssel geboren. Er erhielt den Titel „Prinz von Lüttich“.

(dpa). - Der belgische Monarch ALBERT II. (79) wurde am 6. Juni 1934 in Schloss Stuyvenberg in Brüssel geboren. Er erhielt den Titel „Prinz von Lüttich“. Er ist der zweite Sohn des früheren Königs Leopold III. und der schwedischen Prinzessin Astrid. Albert ist der sechste König der Belgier und legte am 9. August 1993 seinen verfassungsgemäßen Eid ab. Er ist seit dem 2. Juli 1959 mit Donna Paola Ruffo di Calabria (75) verheiratet, die 1937 in Italien geboren wurde und einer italienischen Fürstenfamilie entstammt. König Albert und Königin Paola haben drei Kinder: Philippe (53), Astrid (51) und Laurent (49).

PRINZ PHILIPPE (53) wurde am 15. April 1960 in Brüssel geboren. Er ist der älteste Sohn von König Albert II. und Königin Paola und damit Anwärter auf den belgischen Thron. Philippe trägt den Titel „Herzog von Brabant“. Am 4. Dezember 1999 heiratete er Mathilde d'Udekem d'Acoz (40), die einer Grafenfamilie entstammt. Das Prinzenpaar hat vier Kinder: Elisabeth (11), Gabriel (9), Emmanuel (7) und Eléonore (5). Der Politikwissenschaftler ist seit 2010 Generalleutnant und Vizeadmiral.