Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Polen demonstrieren gegen Abtreibungsgesetz
International 07.11.2021 Aus unserem online-Archiv
„Minute des Schreiens“

Polen demonstrieren gegen Abtreibungsgesetz

Der Tod einer schwangeren 30-Jährigen hat die Proteste ausgelöst.
„Minute des Schreiens“

Polen demonstrieren gegen Abtreibungsgesetz

Der Tod einer schwangeren 30-Jährigen hat die Proteste ausgelöst.
Foto: AFP
International 07.11.2021 Aus unserem online-Archiv
„Minute des Schreiens“

Polen demonstrieren gegen Abtreibungsgesetz

Teddy JAANS
Teddy JAANS
Die Protestierenden machen das strenge Gesetz für den Tod einer schwangeren Frau im Oktober verantwortlich.

(dpa) – Zehntausende Menschen haben am Samstag in Warschau und mehreren anderen polnischen Städten gegen die restriktiven Abtreibungsgesetze des Landes demonstriert. Das berichtete der Nachrichtensender TVN24. Mit einer „Minute des Schreiens“ (statt Schweigeminute) als Höhepunkt der Warschauer Kundgebung erinnerten die Protestierenden an den Tod einer schwangeren Frau im Oktober im Krankenhaus der südpolnischen Stadt Pszczyna. Der Tod der 30-Jährigen wird von der Staatsanwaltschaft untersucht.


Luxembourg's Minister of Foreign and European Affairs and Minister of Immigration and Asylum Jean Asselborn arrives for EU Justice and Home Affairs Council in Luxembourg, on October 8, 2021 (Photo by Aris Oikonomou / AFP)
Asselborn drängt im Streit mit Polen auf finanziellen Druck
Außenminister Jean Asselborn ist entsetzt über die neueste Eskalationsstufe aus Polen. Im Interview erklärt er, welches Mittel nun hilft.

Die Anwältin Jolanta Budzowska hatte vergangene Woche in digitalen Medien über den Fall informiert und das strenge Abtreibungsverbot Polens für den Tod der jungen Frau verantwortlich gemacht. Nach Angaben der Juristin hatten die Krankenhausärzte nicht gewagt, das Leben der Frau durch einen Schwangerschaftsabbruch zu retten. In den vergangenen Tagen wurde daher immer wieder gegen die Abtreibungsgesetze protestiert.

Das polnische Verfassungsgericht hatte vor einem Jahr fast alle Ausnahmeregeln des strengen Abtreibungsgesetzes aufgehoben. Seither ist ein Schwangerschaftsabbruch in Polen auch dann verboten, wenn der Fötus schwer geschädigt ist.    

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Schon einmal brachte der Protest zehntausender Frauen Polens Regierung von der Einführung eines Abtreibungsverbotes ab. Durch ein neues Gesetz im Parlament sehen viele Polinnen ihre Rechte erneut in Gefahr und leisten Widerstand.
Die Zahl der Protestierenden wurde auf 55 000 geschätzt.