Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Europäische Politiker warnen Trump vor Putin
International 10.01.2017 Aus unserem online-Archiv
Per Schreiben

Europäische Politiker warnen Trump vor Putin

Carl Bildt (r.) und Radoslaw Sikorsky gehören zu den Unterzeichnern des Briefs an Donald Trump.
Per Schreiben

Europäische Politiker warnen Trump vor Putin

Carl Bildt (r.) und Radoslaw Sikorsky gehören zu den Unterzeichnern des Briefs an Donald Trump.
REUTERS
International 10.01.2017 Aus unserem online-Archiv
Per Schreiben

Europäische Politiker warnen Trump vor Putin

Teddy JAANS
Teddy JAANS
Mit scharfen Worten haben ost- und mitteleuropäische Politiker und Entscheidungsträger den designierten US-Präsidenten Donald Trump vor Kremlchef Wladimir Putin gewarnt.

(dpa) - Mit scharfen Worten haben ost- und mitteleuropäische Politiker und Entscheidungsträger den designierten US-Präsidenten Donald Trump vor Kremlchef Wladimir Putin gewarnt. „Putin will Amerika nicht groß machen. Wir als Ihre Verbündeten aber wollen das“, steht in dem Brief, der unter anderem vom ehemaligen schwedischen Ministerpräsidenten Carl Bildt, vom ehemaligen tschechischen Außenminister Karel Schwarzenberg und vom früheren polnischen Außenminister Radoslaw Sikorski unterzeichnet wurde.

Putin sei weder ein Verbündeter Amerikas noch ein vertrauenswürdiger internationaler Partner. Die Sanktionen gegen Russland dürften nicht aufgehoben, die Teilung der Ukraine nicht akzeptiert werden. Unter Putin habe Russland mit Militarismus, Kriegen, Drohungen, gebrochenen Verträgen und falschen Versprechungen Europa zu einem gefährlicheren Ort gemacht.

Trump hatte in der Vergangenheit immer wieder bekräftigt, dass er gute Beziehungen zu Russland verfolgen will.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Jared Kushner, Trumps Schwiegersohn
Er soll der Mann hinter Trumps Wahlkampf gewesen sein. Der nächste US-Präsident ist sein Schwiegervater, und groß wird nun sein Einfluss im Weißen Haus sein. Wer ist Jared Kushner?
(FILES) This file photo taken on November 7, 2016 shows  Jared Kushner, husband of Ivanka Trump, watching as Republican presidential nominee Donald Trump speaks at rally on the final night of the 2016 US presidential campaign at the SNHU Arena in Manchester, New Hampshire.
Donald Trump's son-in-law Jared Kushner is expected to be named senior advisor to the president, NBC News and other US television networks reported on January 9, 2017. Kushner, 35, was a hugely influential if largely discreet confidant to his father-in-law during his 2016 campaign for the White House, but there are legal questions that could complicate his potential new job. / AFP PHOTO / MANDEL NGAN