Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Pekings aktionistische Impfstoff-Diplomatie
International 3 Min. 09.10.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Pekings aktionistische Impfstoff-Diplomatie

Da China seine Daten zur Impfstoffentwicklung unter Verschluss hält, herrscht Skepsis in der wissenschaftlichen Gemeinschaft.

Pekings aktionistische Impfstoff-Diplomatie

Da China seine Daten zur Impfstoffentwicklung unter Verschluss hält, herrscht Skepsis in der wissenschaftlichen Gemeinschaft.
AFP
International 3 Min. 09.10.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Pekings aktionistische Impfstoff-Diplomatie

Vier führende Impfstoffkandidaten in der finalen Testphase wurden in China entwickelt. Auch wenn die Resultate noch ausstehen, werden sie bereits an hunderttausende Chinesen verabreicht.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Pekings aktionistische Impfstoff-Diplomatie“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die WHO warnt vor einer weiteren Epidemie: Afrika ist für seelische Erkrankungen noch schlechter ausgestattet als für den Kampf gegen das Corona-Virus.
This handout image provided by the World Health Organization (WHO) on May 16, 2020, shows WHO Director-General Tedros Adhanom Ghebreyesus attending a virtual press conference after signing with International Olympic Committee (IOC) a cooperation agreement on promoting healthy society through sport and on contributing to the prevention of non-communicable diseases on May 16, 2020 at the WHO headquarters in Geneva. - Olympic chief Thomas Bach called for vigilance and patience in preparations for the Tokyo Summer Games, postponed a year until 2021 because of the coronavirus pandemic. (Photo by Christopher Black / World Health Organization / AFP) / RESTRICTED TO EDITORIAL USE - MANDATORY CREDIT "AFP PHOTO / World Health Organization / Christopher Black" - NO MARKETING NO ADVERTISING CAMPAIGNS - DISTRIBUTED AS A SERVICE TO CLIENTS
Erneut kann das ostasiatische Land eine Corona-Welle abwehren. Die Hintergründe des epidemiologischen Erfolgs.
TOPSHOT - South Korean health officials from Bupyeong-gu Office wearing protective gear, spray disinfectants at a shopping district in Incheon on September 17, 2020 amid the new COVID-19 coronavirus pandemic. - South Korea -- which largely overcame an early Covid-19 surge with extensive tracing and testing -- has seen several clusters in recent weeks, raising concerns of a second wave and prompting authorities to tighten social distancing measures last month. (Photo by Jung Yeon-je / AFP)
Biochemiker Preston Estep will schnell und unbürokratisch einen günstigen Covid-19-Impfstoff austüfteln. Dafür unternimmt er Tests an sich selbst.
Nasenspray Illustration
Zehntausende haben gegen die Corona-Restriktionen demonstriert. Ein halbes Jahr nach Beginn der Pandemie zeigt sich, dass Politik und Gesellschaft endlich schmerzhafte Fragen beantworten müssen.
29.08.2020, Berlin: Polizisten führen bei einem Protest gegen die Corona-Maßnahmen einen Mann vom Platz der Republik vor dem Reichstagsgebäude. Foto: Christoph Soeder/dpa +++ dpa-Bildfunk +++