Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Peking hält den Atem an: Kommt die zweite Corona-Welle?
International 4 Min. 14.06.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Peking hält den Atem an: Kommt die zweite Corona-Welle?

Am Eingang des Xinfadi-Markts im südlichen Peking wird die Temperatur kontrolliert.

Peking hält den Atem an: Kommt die zweite Corona-Welle?

Am Eingang des Xinfadi-Markts im südlichen Peking wird die Temperatur kontrolliert.
Foto: AFP
International 4 Min. 14.06.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Peking hält den Atem an: Kommt die zweite Corona-Welle?

Ausgerechnet in Chinas Hauptstadt droht sich eine zweite Infektionswelle auszubreiten. Die nächsten Tage entscheiden darüber, ob der Infektionsstrang lokal eingedämmt werden kann.

Von LW-Korrespondent Fabian Kretschmer (Peking)

Während die gleißende Junisonne allmählich hinter den Bürotürmen des Pekinger Stadtzentrums verschwindet, wischt der Manager einer Bar im Ausgehviertel Sanlitun die staubigen Stühle seiner Terrasse blank. Die Kundschaft ist am Sonntagabend trotz des Kaiserwetters bislang ausgeblieben. „Heute ist wirklich nicht viel los. Peking wird schon schon wieder extrem streng“, sagt der Mann im schwarzem T-Shirt in sein Handy.

Was der Gastronom mit „streng“ meint, lässt sich nur einen Steinwurf entfernt beim Jingkelong-Supermarkt beobachten: Mehrere Mitarbeiterinnen in roten Westen ermahnen die Kundschaft vor dem Eingang mit einem Megafon, ihre Gesichtsmasken aufzuziehen und einen QR-Code zu scannen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wie der Schulalltag in China aussieht
In Peking geht der Unterricht wieder los – auch für den österreichischen Gastschüler Maximilian Santner. Der 17-Jährige hat die Corona-Krise hautnah mitbekommen.
"Corona-Maßnahmen verhinderten viele Tote"
„Ich denke, kein anderes menschliches Unterfangen hat jemals in so kurzer Zeit so viele Leben gerettet.“ Das sagt ein Forscher nach der Auswertung von Zahlen zur Corona-Pandemie.
TOPSHOT - The hands of a woman collecting signatures for alternative candidates, is reflected on the glasses of a man wearing a protective face mask, on June 7, 2020 in Minsk, ahead of Belarus presidential election on August 9, 2020. - Belarusians who queue for hours to leave signatures in support of opposition candidates are effectively giving incumbent president a vote of no confidence, said Alexander Klaskovsky, an analyst working for the privately-owned BelaPan news agency. (Photo by Sergei GAPON / AFP)
Stark, stärker, China
Das Reich der Mitte geht gestärkt aus der Corona-Krise hervor. Die EU muss endlich eine China-Politik definieren.
China wird nicht bei Hongkong Halt machen. Der rote Drache ist hungrig geworden.