Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Papst ruft zu Hilfe für Afghanistan auf
International 29.08.2021
"In großer Sorge“

Papst ruft zu Hilfe für Afghanistan auf

Das Oberhaupt der katholischen Kirche rief zu Dialog und Solidarität auf.
"In großer Sorge“

Papst ruft zu Hilfe für Afghanistan auf

Das Oberhaupt der katholischen Kirche rief zu Dialog und Solidarität auf.
AFP
International 29.08.2021
"In großer Sorge“

Papst ruft zu Hilfe für Afghanistan auf

„In historischen Momenten wie diesem können wir nicht gleichgültig bleiben", sagte Papst Franziskus am Sonntag in Rom.

(dpa) - Papst Franziskus hat zu mehr Hilfe für die Menschen in Afghanistan aufgerufen. „In historischen Momenten wie diesem können wir nicht gleichgültig bleiben, das lehrt uns die Geschichte der Kirche“, sagte das Katholiken-Oberhaupt am Sonntag nach dem Angelusgebet in Rom. „Als Christen sind wir in dieser Situation in der Pflicht. Deshalb appelliere ich an alle, das Gebet zu verstärken und zu fasten.“


Prozessauftakt im Vatikan nach verlustreichem Immobiliendeal
Neun Männer und eine Frau sollen sich mit Kirchengeld bereichert haben. Unter den Angeklagten ist ein ranghoher Kardinal.

Er verfolge die Lage in Afghanistan „mit großer Sorge“ und teile das Leid derer, die um Angehörige trauern, die bei den Selbstmordattentaten ihr Leben verloren haben. „Ich bitte alle, den Bedürftigen weiterhin zu helfen und dafür zu beten, dass Dialog und Solidarität zu einem friedlichen und brüderlichen Zusammenleben führen und Hoffnung für die Zukunft des Landes geben.“

Bei einem verheerenden Anschlag der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) waren am Donnerstag am Flughafen in der afghanischen Hauptstadt Kabul 13 US-Soldaten und -soldatinnen, sowie zwei Briten getötet worden. Rund 200 Menschen aus Afghanistan kamen nach Medienberichten außerdem ums Leben.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nach Anschlag in Kabul
Unter den Dutzenden Opfern sind 13 US-Soldaten. Ein IS-Ableger bekennt sich zu den Attacken. Biden: "Wir werden Euch jagen!"
US President Joe Biden delivers remarks on the terror attack at Hamid Karzai International Airport, and the US service members and Afghan victims killed and wounded, in the East Room of the White House, Washington, DC on August 26, 2021. - The 12 US military troops killed in the bombing attack on Kabul airport Thursday amounted to the worst single-day loss for the Pentagon in Afghanistan since 2011. (Photo by Jim WATSON / AFP)