Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Olympische Spiele in Pyeongchang: Nordkorea will hohe Delegation zu Winterspielen schicken
International 09.01.2018 Aus unserem online-Archiv

Olympische Spiele in Pyeongchang: Nordkorea will hohe Delegation zu Winterspielen schicken

Die beiden Delegationen trafen sich auf der südkoreanischen Seite des Grenzorts Panmunjom.

Olympische Spiele in Pyeongchang: Nordkorea will hohe Delegation zu Winterspielen schicken

Die beiden Delegationen trafen sich auf der südkoreanischen Seite des Grenzorts Panmunjom.
AFP
International 09.01.2018 Aus unserem online-Archiv

Olympische Spiele in Pyeongchang: Nordkorea will hohe Delegation zu Winterspielen schicken

Teddy JAANS
Teddy JAANS
Die ersten Gespräche zwischen Süd- und Nordkorea seit langem nähren die Hoffnung auf Entspannung. Zunächst geht es um eine Zusammenarbeit bei den Olympischen Spielen im Februar im südkoreanischen Pyeongchang.

(dpa) - Nordkorea will eine hochrangige Delegation und Athleten zu den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang im Februar schicken. Das hätten nordkoreanische Unterhändler bei den ersten Gesprächen mit Südkorea seit zwei Jahren vorgeschlagen, teilte ein Sprecher des Vereinigungsministeriums in Seoul am Dienstag mit. Demnach bot Nordkorea auch an, eine Fan-Gruppe für die Wettkämpfe, eine Künstlergruppe sowie ein Taekwondo-Showteam zu entsenden.

Die südkoreanische Delegation schlug im Gegenzug unter anderem Gespräche über humanitäre Fragen vor. Die Rot-Kreuz-Verbände beider Länder sollten über neue Treffen zwischen getrennten koreanischen Familien reden.

Überraschendes Friedensangebot

Die Gespräche finden auf südkoreanischer Seite des Grenzorts Panmunjom statt. Beide Länder hatten sich nach einem überraschenden Friedensangebot des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un auf das Treffen geeinigt. Kim hatte am Neujahrstag erklärt, eine Delegation zu den Olympischen Spielen vom 9. bis zum 25. Februar schicken zu wollen. 

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hatte am Montag mitgeteilt, nach den politischen Gesprächen sehr schnell darüber beraten zu wollen, wie eine Teilnahme Nordkoreas an den Winterspielen konkret umgesetzt werden könne.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kommentar: Diplomatie 101
Eigentlich ist Nordkorea ein Paradebeispiel für Diplomatie. Doch seit der Amtseinführung von Donald Trump wird Diplomatie zunehmend zum Wettpinkeln.
Donald Trump führt diplomatische Gepflogenheiten ad absurdum.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.