Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Olivier Dassault stirbt bei Helikopterabsturz
International 08.03.2021

Olivier Dassault stirbt bei Helikopterabsturz

Touques: Rettungskräfte kommen am Unfallort an, wo der Hubschrauber der Marke Aerospatiale AS350 Squirrel abgestürzt ist.

Olivier Dassault stirbt bei Helikopterabsturz

Touques: Rettungskräfte kommen am Unfallort an, wo der Hubschrauber der Marke Aerospatiale AS350 Squirrel abgestürzt ist.
Foto: DPA
International 08.03.2021

Olivier Dassault stirbt bei Helikopterabsturz

Der französische Milliardär und Politiker Olivier Dassault ist bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben gekommen.

(dpa) – Wie die französische Nachrichtenagentur AFP mit Bezug auf Ermittlerkreise berichtete, sei sein Hubschrauber am Sonntag gegen 18.00 Uhr in der Nähe von Deauville in der Normandie verunglückt. Auch der Pilot soll bei dem Absturz ums Leben gekommen sein. 

Der französische Milliardär und Politiker Olivier Dassault.
Der französische Milliardär und Politiker Olivier Dassault.
Foto: DPA

Der 69-Jährige war der Sohn des im Mai 2018 verstorbenen Serge Dassault und Enkel des Flugzeugkonstrukteurs und Konzerngründers Marcel Dassault. Das Vermögen der Familie Dassault wird auf mehr als 20 Milliarden Euro geschätzt. 

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat den Tod des Abgeordneten der konservativen Partei LR als großen Verlust für das Land bezeichnet. Er habe Frankreich geliebt und sein Leben lang dem Land gedient, twitterte Macron.       

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ein Kampfjet für Europa
Zum Start der Luftfahrtmesse ILA vereinbaren die Konzerne Airbus und Dassault eine Kooperation für ein neues Kampfflugzeug. Es könnte das Mega-Rüstungsprojekt der kommenden Jahrzehnte werden.
25.04.2018, Brandenburg, Schönefeld: Ein Tornado Kampfjet der Bundeswehr ist bei der Raumfahrtausstellung (ILA) ausgestellt. Bis Sonntag präsentierten 1100 Aussteller aus 41 Ländern ihre Neuheiten von Flugzeugen über Drohnen und Flugtaxis bis hin zu Raketentechnik. (zu dpa "Ein Kampfjet für Europa - Berlin und Paris gehen in Rüstungsoffensive" am 26.04.2018) Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++