Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Oktoberüberraschung im September: Ruth Bader Ginsburgs Nachfolge und die Wahlen
International 3 Min. 20.09.2020
Exklusiv für Abonnenten

Oktoberüberraschung im September: Ruth Bader Ginsburgs Nachfolge und die Wahlen

Kerzen, Blumen und Notizen umgeben ein Foto der verstorbenen Richterin Ruth Bader Ginsburg.

Oktoberüberraschung im September: Ruth Bader Ginsburgs Nachfolge und die Wahlen

Kerzen, Blumen und Notizen umgeben ein Foto der verstorbenen Richterin Ruth Bader Ginsburg.
Foto: dpa
International 3 Min. 20.09.2020
Exklusiv für Abonnenten

Oktoberüberraschung im September: Ruth Bader Ginsburgs Nachfolge und die Wahlen

Das Ringen um die Vakanz am obersten Gericht der USA verleiht den Präsidentschaftswahlen im November zusätzliches Drama. Auf dem Spiel steht mehr als die Nachfolge der Verfassungsrichterin Ruth Bader Ginsburg.

Von Thomas Spang (Washington)

Die Oktoberüberraschung dieser Wahlen traf bereits im September sein. Sie kam nicht ganz unerwartet, da die 87-jährige in Folge eines schweren Krebsleidens sichtbar abgebaut hatte. Ungeachtet dessen löste die Nachricht vom Tod Ginsburg einen Schock aus, der die ohnehin schon schwer kalkulierbare Dynamik dieser Präsidentschaftswahlen verändern wird.

Das liegt an der Bedeutung des Supreme Court, dessen neun Richter auf Lebenszeit ernannt werden ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema