Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ohne Aussicht auf Heilung
Leitartikel International 2 Min. 06.11.2018
Exklusiv für Abonnenten

Ohne Aussicht auf Heilung

Die Midterms sind auch ein Stimmungsbarometer zu US-Präsident Donald Trumps Politik.

Ohne Aussicht auf Heilung

Die Midterms sind auch ein Stimmungsbarometer zu US-Präsident Donald Trumps Politik.
Foto: AFP
Leitartikel International 2 Min. 06.11.2018
Exklusiv für Abonnenten

Ohne Aussicht auf Heilung

Françoise HANFF
Françoise HANFF
Der extrem polarisierende Wahlkampf vor den Zwischenwahlen in den USA vertieft den Graben im Land weiter. Die Chancen auf Versöhnung stehen schlecht.

Wenn die Amerikaner am Dienstag zu den Wahlurnen schreiten, ist es auch ein Referendum über die ersten beiden Amtsjahre von Donald Trump. Es deutet sich an, dass die Demokraten die Mehrheit im Repräsentantenhaus übernehmen und die Republikaner den Senat behalten könnten. Sicher ist in diesen aufgewühlten Zeiten allerdings nichts.

Bei dem genannten Szenario hätten die Demokraten die Möglichkeit, die Politik des Präsidenten zu blockieren ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die Spaltung bleibt
Die Midterm-Schlacht ist geschlagen. Aber der Krieg um die politische Seele der USA ist noch lange nicht entschieden.
Eine Wahl, zwei Gewinner
Die Demokraten holen eine Mehrheit im Repräsentantenhaus, die Republikaner bauen ihren Vorsprung im Senat aus. Für Donald Trump liefern die "Midterms" ein gemischtes Ergebnis.
NEW YORK, NY - NOVEMBER 06: Mazeda Uddin and Marta Cualotuna celebratre the victory of Alexandria Ocasio-Cortez at La Boom night club in Queens on November 6, 2018 in New York City. With her win against Republican Anthony Pappas, Ocasio-Cortez became the youngest woman elected to Congress.   Rick Loomis/Getty Images/AFP
== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==
Wahlen in einem gespaltenen Land
Die Kongresswahlen in den USA sind auch ein Referendum über die Politik von Präsident Trump. Sein Wahlkampf ist noch schriller als 2016, kurz vor der wichtigen Abstimmung liegen die Nerven blank.
US President Donald Trump speaks at a campaign rally at the Huntington Tri-State Airport, on November 2, 2018, in Huntington, West Virginia. (Photo by Nicholas Kamm / AFP)
Leitartikel: Der erste Monat
Seit einem Monat ist Donald Trump US-Präsident - umstritten, streitsüchtig und unpopulär wie kein anderer vor ihm. Dennoch deutet viel darauf hin, dass er die Wahlen wohl auch heute noch gewinnen könnte.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.