Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Österreich will Lockdown wie geplant beenden
International 3 Min. 07.12.2021
Exklusiv für Abonnenten
Nur für Geimpfte und Genesene

Österreich will Lockdown wie geplant beenden

Impfgegner protestieren in Wien.
Nur für Geimpfte und Genesene

Österreich will Lockdown wie geplant beenden

Impfgegner protestieren in Wien.
Foto: AFP
International 3 Min. 07.12.2021
Exklusiv für Abonnenten
Nur für Geimpfte und Genesene

Österreich will Lockdown wie geplant beenden

Der Lockdown in Österreich wird laut Bundeskanzler Karl Nehammer (ÖVP) wie geplant am 13. Dezember für Geimpfte und Genesene beendet.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Österreich will Lockdown wie geplant beenden“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Österreich will Lockdown wie geplant beenden“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo +
Zeitung am Wochenende

meistgewählt
  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
  • Samstags die Printausgabe im Briefkasten
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Ex-Kanzler verlässt die Politik
Der österreichische Politik-Jungstar zieht sich aus der Politik zurück – nach zehn Jahren des Aufstiegs vom Staatssekretär zum Kanzler.
Former Austrian Chancellor Sebastian Kurz gives a press conference in Vienna, on December 2, 2021. - Kurz, long hailed a political whizz kid until resigning after being implicated in a corruption investigation, announced he is leaving politics. (Photo by HERBERT NEUBAUER / APA / AFP) / Austria OUT
Streit um österreichischen Corona-Kurs
Am Tag, als Österreichs Populist Herbert Kickl wieder genesen ist, sind sich Regierung und Opposition weitgehend einig über die Impfpflicht.
30.11.2021, Österreich, Wien: Wolfgang Mückstein (Grüne), Sozial- und Gesundheitsminister von Österreich, reagiert vor Medienvertretern auf einer Pressekonferenz nach Ende eines Runden Tisches zur Impfpflicht als Mittel zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus. An dem Runden Tisch haben Verfassungsjuristen, Wissenschaftler, Gesundheitsexperten, Verfassungsdienst, Bioethikkommission sowie Vertreter von SPÖ und NEOS teilgenommen. Foto: Roland Schlager/APA/dpa +++ dpa-Bildfunk +++