Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Plant Chinas Staatsführung für immer mit „Null Covid“?
International 4 Min. 29.06.2022
Exklusiv für Abonnenten
Entsetzen in China

Plant Chinas Staatsführung für immer mit „Null Covid“?

Corona-Tests gehören für die meisten Chinesen nach wie vor zum Alltag.
Entsetzen in China

Plant Chinas Staatsführung für immer mit „Null Covid“?

Corona-Tests gehören für die meisten Chinesen nach wie vor zum Alltag.
Foto: AFP
International 4 Min. 29.06.2022
Exklusiv für Abonnenten
Entsetzen in China

Plant Chinas Staatsführung für immer mit „Null Covid“?

China hat erneut sämtliche Infektionsstränge im Land eindämmen können. Nun soll das Land womöglich auf Jahre hinaus isoliert werden.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Plant Chinas Staatsführung für immer mit „Null Covid“?“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

China und die Pandemie
Die Behörden setzten alle Mittel im Kampf gegen weitere Ausbrüche ein - nicht ohne Nebenwirkungen.
People queue to be tested for the Covid-19 coronavirus at a swab collection site in Beijing on June 15, 2022. (Photo by Noel Celis / AFP)
Corona-Chaos in Pjöngjang
Während die Corona-Zahlen rasant steigen, scheint die nordkoreanische Staatsführung nur vordergründig besorgt zu sein.
17.05.2022, Nordkorea, Pjöngjang: Dieses von der staatlichen nordkoreanischen Nachrichtenagentur KCNA zur Verfügung gestellte Bild zeigt Bahnhofspersonal bei der Desinfektion des Bahnhofsgeländes in Pjöngjang im Rahmen von Quarantänemaßnahmen gegen neue Coronavirus-Infektionen. Nordkorea hatte in der vergangenen Woche einen Corona-Ausbruch eingeräumt. Seitdem seien 56 Menschen durch «ein sich explosionsartig verbreitendes Fieber» gestorben und rund 1,5 Millionen weitere seien daran erkrankt, hieß es aus Pjöngjang. Foto: -/kcna/dpa +++ dpa-Bildfunk +++