Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Endlich eine Perspektive für Nordmazedonien und Albanien
International 1 3 Min. 19.07.2022 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
EU-Erweiterung

Endlich eine Perspektive für Nordmazedonien und Albanien

Ursula von der Leyen musste in Skopje viel Überzeugungsarbeit leisten.
EU-Erweiterung

Endlich eine Perspektive für Nordmazedonien und Albanien

Ursula von der Leyen musste in Skopje viel Überzeugungsarbeit leisten.
Foto: EC
International 1 3 Min. 19.07.2022 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
EU-Erweiterung

Endlich eine Perspektive für Nordmazedonien und Albanien

Diego VELAZQUEZ
Diego VELAZQUEZ
Nach langem Hin und Her machen Skopje und Tirana die ersten Schritte Richtung EU.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Endlich eine Perspektive für Nordmazedonien und Albanien“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Vor entscheidendem EU-Gipfel
Die Ukraine und Moldau können auf den EU-Beitrittskandidatenstatus hoffen. Doch auch der Westbalkan soll beim EU-Gipfel nicht vergessen werden.
European Council President Charles Michel gives a press conference with Kosovo President after their meeting during his visit to Kosovo on June 15, 2022. (Photo by Armend NIMANI / AFP)
Gipfeltreffen der Östlichen Partnerschaft
Die Ukraine, die Republik Moldau und Georgien suchen eine tiefere Partnerschaft mit der EU. Wie wünschenswert und realistisch ist das?
(FILES) In this file photo taken on October 08, 2013 a woman walks walk under The Triumph Arch next to a Moldovan flag on Stefan Cel Mare street in Chisinau. - Moldova's acting president Pavel Filip on June 9, 2019 dissolved parliament and called snap elections, as a political crisis rocks the ex-Soviet country. Filip signed a decree dissolving parliament and calling snap elections for September 6 after the Constitutional Court earlier on June 9, 2019 suspended pro-Russia president Igor Dodon and named Filip, who is the acting prime minister, as acting president. (Photo by Daniel MIHAILESCU / AFP)